1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

.dat

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von THK, 13. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. THK

    THK Byte

    hallo,

    habe ein kleines problem.

    kann mir jemand sagen mit welchem(n) Programm(en) eine .dat datei geöffnet wird. irgend ein programm hat mir die dateizuordnung zerschossen.

    schon mal danke im voraus an alle die sich melden.

    gruß tommy
     
  2. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Hallo THK

    .dat-Dateien sind bei mir laut «Start» - «Einstellungen» - «Systemsteuerung» - «Ordneroptionen» - Reiter "Dateitypen" mit dem Editor verknüpft.

    Gruß
    Nevok
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    .dat ist leider kein "Standard-Dateiformat" wie z.B. .txt oder .wav, daher kann sich hinter dieser Endung alle mögliche verbergen.

    Öffnen mit dem Editor kann das richtige sein, denn .dat wird oft zum Speichern reiner Daten im ASCII-Format benutzt. Bei manchen Rechnern ist .dat aber auch mit einem Media-Player verbunden, denn bei VCDs hat das eigentliche Video die Endung .dat.


    Wie gesagt, es kann alles mögliche sein. Deshalb würde ich .dat einfach gar keiner Anwendung fest zuordnen sondern eben je nach Bedarf über "Öffnen mit..." die jeweils passende Anwendung starten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen