Datei bei Windows-Ende kopieren

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von bernhardStock, 7. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bernhardStock

    bernhardStock Byte

    Registriert seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    28
    Ich möchte bei jedem "runterfahren" (WIN 2k) eine Datei vom Rechner auf einen Server kopieren, automatisch, ohne zutun.
    Hat jemand eine Idee?

    Thx.
    [Diese Nachricht wurde von bernhardStock am 07.01.2003 | 14:30 geändert.]
     
  2. bernhardStock

    bernhardStock Byte

    Registriert seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    28
  3. dwave

    dwave PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    274
    Hinzufügen\' die Datei angibst. Windows führt sie jetzt bei jedem Neustart oder }Runterfahren aus. Geht bei jeder Workstation, eine NT-Domäne brauchts dazu nicht. Um Probleme zu beheben (Datei weg, Verzeichnis weg, Festplatte weg) lohnt sich in ein Blick in die Ereignisanzeige. Pannen mit Start- und Herunterfahrscripts zeigt das Anwendungsprotokoll an.
    Cheers
     
  4. bernhardStock

    bernhardStock Byte

    Registriert seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    28
    Ja. In einem Netzwerk mit NT-Server.
    Was bitte}ist "Gruppenrichtlinie"?
     
  5. lpofo

    lpofo Byte

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    74
    Ist der Rechner in einer Domäne? Wenn ja, dann mit Gruppenrichtlinie.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen