DATEI lässt sich nicht löschen/umbenennen/verschieben

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von VTEC Power, 20. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. VTEC Power

    VTEC Power Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2003
    Beiträge:
    223
    Hi Leute,

    hab folgendes Prob:

    Ich habe mir gestern bei Kazaa ein paar Sachen runtergezogen, und plötzlich hatte ich so eine ****o jpg Datei auf dem Rechner, die einen sehr sehr langen Dateinamen hat.

    Problem ist, sie lässt sich nicht öffnen, verschieben, löschen, umbenennen und auf rechte Maustaste sind nur die Optionen Senden an, Vorschau, bearbeiten, drucken, öffnen mit - möglich.

    Wenn ich versuche sie zu löschen, hat er die Datei angeblich nicht gefunden.

    Und wenn ich die Eigenschaften anzeigen lasse, steht da auf einmal, dass es angeblich "C - die Festplatte" wäre.

    wie kann ich diese dubiose Datei löschen, entfernen...

    Danke schon mal im voraus,

    Ben
     
  2. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo VTEC Power

    Starte deinen Rechner im abgesicherten Modus (beim Systemstart F8-Taste drücken) neu und versuche dann, die Datei zu löschen.

    Lade dir außerdem mal HijackThis herunter, scanne dein System und poste den Inhalt der Log-Datei hier.

    Ist dir eigentlich bekannt, daß Kazaa eine Virenschleuder ist?

    Gruß
    Nevok
     
  3. VTEC Power

    VTEC Power Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2003
    Beiträge:
    223
    Hi Nevok!

    das Kazaa ne Virenschleuder ist, ist mir bekannt!

    Hab gehört das 90 % aller Dateien verseucht sein sollen!

    Lade aber meistens nur mp3 runter - hab auch Virenscanner und Firewall im Hintergrund laufen, und bis jetzt noch nichts gehabt!

    Aber nun diese ****o Datei, wollte eigentlich nur ein ebook runterziehen...

    ........

    Kann sie auch im Abgesicherten Modus nicht löschen!!
    Gehts vielleicht aus dem Dos heraus?

    Hab mir das HiJack Proggie runtergeladen, ich poste gleich mal das Ergebnis!

    Schonmal Danke !!!

    Greetz,

    Ben
     
  4. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
  5. VTEC Power

    VTEC Power Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2003
    Beiträge:
    223
    @mcse

    geht auch nicht!!!

    hier ist übrigens die log Datei @ nevek:
    R1 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = http://www.search[URL]http://www.com/[/URL]

    R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Search,SearchAssistant = http://www.search[URL]http://www.com/[/URL]bar.html

    R1 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Connection Wizard,ShellNext = http://www.t-online.de/service/redir/tosw5_webtour.htm

    F0 - system.ini: Shell=

    F2 - REG:system.ini: UserInit=C:\WINDOWS\system32\userinit.exe,

    O2 - BHO: AcroIEHlprObj Class - {06849E9F-C8D7-4D59-B87D-784B7D6BE0B3} - D:\Programme\Adobe\Acrobat 6.0\Reader\ActiveX\AcroIEHelper.dll

    O3 - Toolbar: &Radio - {8E718888-423F-11D2-876E-00A0C9082467} - C:\WINDOWS\System32\msdxm.ocx

    O4 - HKLM\..\Run: [Zone Labs Client] D:\Programme\Zone Labs\ZoneAlarm\zlclient.exe

    O4 - HKLM\..\Run: [AVGCtrl] C:\Programme\AVPersonal\AVGNT.EXE /min

    O4 - HKLM\..\Run: [MBM 5] "D:\Programme\Motherboard Monitor 5\MBM5.EXE"

    O4 - HKLM\..\Run: [NvCplDaemon] RUNDLL32.EXE C:\WINDOWS\System32\NvCpl.dll,NvStartup

    O4 - HKLM\..\Run: [nwiz] nwiz.exe /install

    O4 - HKLM\..\Run: [NvMediaCenter] RUNDLL32.EXE C:\WINDOWS\System32\NvMcTray.dll,NvTaskbarInit

    O4 - HKCU\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\System32\ctfmon.exe

    O4 - Global Startup: Office-Start.lnk = F:\Programme\Microsoft Office\Office\OSA.EXE

    O4 - Global Startup: Microsoft-Indexerstellung.lnk = F:\Programme\Microsoft Office\Office\FINDFAST.EXE

    O8 - Extra context menu item: Nach Microsoft &Excel exportieren - res://D:\PROGRA~1\MICROS~1\Office10\EXCEL.EXE/3000

    O9 - Extra button: Related - {c95fe080-8f5d-11d2-a20b-00aa003c157a} - C:\WINDOWS\web\related.htm

    O9 - Extra Tools menuitem: Show &Related Links - {c95fe080-8f5d-11d2-a20b-00aa003c157a} - C:\WINDOWS\web\related.htm

    O12 - Plugin for .pdf: C:\Programme\Internet Explorer\PLUGINS\nppdf32.dll

    O16 - DPF: {086A694F-91FB-4068-B44C-124FB69BF05D} - http://www.search[URL]http://www.com/[/URL]search.cab

    O17 - HKLM\System\CCS\Services\Tcpip\..\{81E08740-DA03-4E6D-8AC3-A04052F67E09}: NameServer = 217.237.149.161 194.25.2.129


    Greetz,

    Ben
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Was bei mir in solche Fällen als ultima ratio immer geholfen hat, wenn alle Tools und Tricks versagt haben : Von PE-Builder-CD booten und dann aus dem Offline-System löschen. Das funktioniert auch bei widerspenstigen Reg-Einträgen, die sich trotz ausrreichender Rechte nicht löschen lassen wollen. Hatte mal ein solches Exemplar nach der Deinstallation von True Image 7.

    Wenn du ein Tool einsetzten möchtest :

    http://www.amokcoding.de/-amok/index.php?page=progr&sub=descr&id=6
     
  7. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Soweit ich weiß, sind die User, die Viren ausführen die Schleudern.

    Naja, wie auch immer, wenn man keine ausführbaren Datein lädt oder verbreitet, wie soll Kazaa dann eine Virenschleuder sein? Mit mp3? Oder avi? Oder mpeg?

    Wie auch bei vielen anderen Sachen sitzt der Programmfehler etwa 60 cm... ach, lassen wir das besser...

    Kazaa ist nicht mehr und nicht weniger eine Virenschleuder, als andere Programme, mit denen man downloaden kann, auch.

    Warum dann also immer so eine Phrasendrescherei?
     
  8. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    @ VTEC Power

    Diese Einträge fixen lassen:

    R1 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = http://www.search[URL]http://www.com/[/URL]

    R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Search,SearchAssistant = http://www.search[URL]http://www.com/[/URL]bar.html

    O9 - Extra button: Related - {c95fe080-8f5d-11d2-a20b-00aa003c157a} - C:\WINDOWS\web\related.htm

    O9 - Extra Tools menuitem: Show &Related Links - {c95fe080-8f5d-11d2-a20b-00aa003c157a} - C:\WINDOWS\web\related.htm

    O16 - DPF: {086A694F-91FB-4068-B44C-124FB69BF05D} - http://www.search[URL]http://www.com/[/URL]search.cab


    @ AntiDepressiva

    Ich habe Kazaa deshalb als Virenschleuder bezeichnet, weil man sich über diese Tauschbörse viele Viren einfangen kann, die als avi, mp3 o. ä. getarnt sind.

    Gruß
    Nevok
     
  9. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Kann Anti Depressiva nur zustimmen - aber darum geht es nicht wirklich..

    Die hartnäckige Datei könnte sich hiermit wahrscheinlich löschen lassen:

    Amok DelayDel
    http://amok.am/index.php?page=progr?=descr&id=6

    Edit: Link wurde weiter oben schon von franzkat gepostet



     
  10. Cidre

    Cidre Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    938
    @ Leonito

    Warum postest du eigentlich den gleichen Link den "franzkat" schon gepostet hat?
     
  11. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    @ Cidre

    [FLÜSTER]
    Hat er wohl nicht gesehen! ;)
    [/FLÜSTER]

    Gruß
    Nevok
     
  12. Greenberet

    Greenberet Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    102
    Hi.

    Versuchs es mal mit dem FileUtilities.
    Mit diesen können Dateien gelöscht werden auch wenn das System es nicht zulässt.
     
  13. VTEC Power

    VTEC Power Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2003
    Beiträge:
    223
    Tja Jungs - Es wird wohl ein Problem bleiben, was niemand lösen kann!

    FileUtilities: Wenn ich die Datei auswählen soll, zeigt er mir an: Datei nicht gefunden, überprüfen sie Dateinamen

    Amok: Man kann ja die Datei nicht verschieben oder wegziehen, krieg sie somit nicht in den Amok Papierkorb

    Ich glaube diese Datei hat sich an dieser Stelle, wo sie jetzt sitzt, FESTGEBRANNT !!






     
  14. Cidre

    Cidre Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    938
    @ VTEC Power

    Ich hab noch ein Tool in Hinterhand:;)
    Winfile.exe = http://www10.brinkster.com/expl0iter/freeatlast/pvtool.htm

    Navigiere im rechten Fenster zur entsprechenden Datei, markiere diese und wähle im Menü "Security" die Option "Permissions".
    Ändere im unteren Auswahlfenster die Zugriffsart auf Vollzugriff, bestätige mit OK. Dann wähle im selben Menue die Option Owner und klicke auf "Besitz übernehmen". Bestätige mit OK.
    Benenne sie um in z.B. Problem.txt und bestätigst mit OK bzw. Ja.
    Und jetzt sollte die Datei sich normalerweise löschen lassen.
     
  15. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    @ Cidre

    Ihhh, das ist ja der englischsprachige Dateimanager. Hast du nicht den deutschsprachigen?

    @ VTEC Power

    Schau mal in dein Mail-Postfach. Ich hab dir mal den deutschsprachigen Dateimanager gemailt. ;)
     
  16. Cidre

    Cidre Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    938
    @ Nevok

    Das ist zwar ein betagter und englischer NT File Manager, aber er hat mich bis jetzt noch nicht enttäuscht.

    Der Weg zur Beseitigung ist von mir gut beschrieben, denk ich, daher dürfte die Sprachbarriere kein Problem sein.
     
  17. stefanniehaus

    stefanniehaus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    584
    hmm hatte auch schon mal dasselbe problem.

    Damals noch unter Win98 konnte ich das Problem lösen, indem ich beim Starten F8 gedrückt habe, nur die eingabeaufforderung hab anzeigen lassen und dann konnte ich mit DEL die Datei löschen..

    Nur siehts bei WinXP ja mit dem nur mit Eingabeaufforderung starten nicht so rosig aus :/

    aber viell hilft ja der Ansatz
     
  18. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    @VTEC Power

    Ich hatte den Markier-Trick um 19:13 Uhr um einen Link ergänzt. Deine Meldung "geht nicht" bezog sich wohl aufs markieren. Jedenfalls wäre die Abarbeitung des (engl.) Links PLUS Erzeugung eines Hijack-Logs in 7 Min. rekordverdächtig...

    Daher der gleiche in deutsch...
    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=KB;DE;320081

    Bei dem Markiertrick ging ich davon aus, dass Berechtigungs- / Attribut- Probleme vorab geklärt wären. Du solltest mal den Output von CACLS / ATTRIB posten. BTW kann man Berechtigungen auch von einem höheren Ordner vererben / den übergeordneten Ordner löschen usw.


    Bislang sehe ich jedenfalls keine Ansätze per *Schlangenöl*, die sich mit (im Link enthaltenen) Bordmitteln (+ Kombinatinen davon) nicht lösen liesse.


    ______________________

    Edit:
    Was nicht bedeutet, das es eine (partitionserhaltende) Lösung gibt...
    http://www.heise.de/ct/faq/hotline/02/21/09.shtml
    Die Theorie ist also schon bekannt...

    Sollte es eine Datenpartition sein, könnte man ja alles, bis auf $%&/() wegkopieren, formatieren und zurücksichern.
     
  19. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Das ganze ACL-Problem beim Löschen umgeht man mit PE-Builder.

    Radikal-Kur. Direkt in der FAT oder MFT löschen. Sollte man sich aber vorher mit vertraut machen, sonst legt man insbesondere bei Eingriffen in die MFT das ganze System lahm.

    Zur Löschung direkt in der Master File Table auf NTFS-Systemen siehe auch hier :

    http://www.pcwelt.de/index.cfm?pid=18&sid=48526&fa=120&bid=241&tid=948128
     
  20. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Das habe ich ja auch gar nicht bezweifelt. ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen