Datei lässt sich nicht löschen

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von MacCool83, 4. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MacCool83

    MacCool83 Byte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    10
    Bitte nicht gleich abstempeln, habe schong gegooglet und alles ausprobiert doch bisher konnte mir niemand/nichts helfen.

    Ich habe eine 0kb grosse datei auf dem desktop. An sich ein sicherer download, dürfte kein virus sein udn die 4 virenscanner die ich drüber laufen hab lassen, haben auch nichts erkannt.
    Problem : Ich kann sie nicht löschen das sie "angeblich" "in use" ist. Verschieben oder umbenennen funktioniert auch nicht. Die Datei wird nicht als Virus erkannt, er lässt sich nicht via abgesicherter modus oder dos löschen. Auch nicht mit einer anderen Datei zusammen was ja ein gewiefter trick unter xp ist. Habe alle eigenschaften schon geändert, und dennoch geht es nicht.
    Ich hoffe ihr wisst noch einen trick.
     
  2. skipjack

    skipjack Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    64
    Muss nicht sein. Ich habe auch nicht NTFS. Du wirst ja beim Setup gefragt, was für ein Dateisystem du installieren willst.

    Wenn dem aber so ist, hast Du natürlich recht.

    skipjack
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    geht aber nicht bei einem NTFS-Dateisystem wie es bei XP per Standard installiert wird..
     
  4. skipjack

    skipjack Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    64
    Ich habe das mal so gelöst: Eine Win98-Startdiskette eingeschoben, von Diskette gestartet und in die Eingabeaufforderung gegangen. Dann manuell die Datei gelöscht.

    skipjack
     
  5. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Dieses Programm zeigt dir welcher Prozess die Datei verwendet
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen