Datei läßt sich nicht löschen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von makdiver, 14. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. makdiver

    makdiver Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2001
    Beiträge:
    662
    Moin,

    ich suche den ultimativen Tip, um eine Datei zu löschen - nicht lachen bitte !!
    Ist ja normalerweise auch kein Ding, aber unter Win98 kommt die Fehlermeldung, das die Datei entweder einen Schreibschutz hat oder verwendet wird. Also unter Eigenschaften alles entfernt was sich entfernen ließ - 0 Erfolg.
    Dann unter DOS mit attrib.exe die Attribute implizit selber gesetzt - 0 Erfolg. Antwort war hier: Zugriff verweigert.
    Bei der Datei handelt es sich um eine stinknormale avi Datei. Kopieren geht wunderbar und die Kopie läßt sich auch wieder löschen, das Orginal aber scheint sich auf meiner Festplatte festgebissen haben.
    Wie werde ich sie wieder los ??

    Danke für einen Tip

    Michael
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    mußt Kazaa beenden, sonst ist die Datei gesperrt und kann nicht gelöscht werden
     
  3. makdiver

    makdiver Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2001
    Beiträge:
    662
    Problem gelöst !

    Nur wenn Kazaa im Hintergrund lief, konnte ich keine avi-Datei löschen, so einfach war das. Offensichtlich baute es auf meinem Rechner eine Verbindung zu allen avi's auf und somit waren sie in Benutzung und konnten nicht gelöscht werden.

    Wenn Kazza noch nicht gestartet war, liessen sich alle Dateien problemlos verschieben und löschen.

    Vielen Dank für alle Tips !

    Michael
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Hi, Makdiver, ich schrieb Dir diese Bemerkung, weil es bei mir so funktioniert, wenn eine AVI sich nicht löschen lassen will. Der Vorgang tritt auf, wenn ich eine Videodatei (nicht mpeg!) laufen ließ. Ab der nächsten gibt's Gezicke. Auch zeigt die erste unter "Eigenschaften/Details" (kontextsensitives Menü) noch alles korrekt an, bei der zweiten und allen anderen fehlen - außer für Copyright - die Einträge. Dann weiß ich schon, dass ich das nächste Booten zum Löschen abwarten muß. Der Taskmanager gibt keine Auskunft. Er zeigt keinen Player "in use" an, "rundll..." würde ich die Gemeinheit aber zutrauen. Bei vorherigen Installationen habe ich dieses Verhalten auch noch nicht erlebt, nur bei dieser. Kann natürlich auch sein, dass ein Codec oder 'ne Deinstallationsroutine nicht sauber war und nun Ärger erzeugt. Aber da das Problem nicht so gravierend ist, habe ich mich auch weiter nicht darum gekümmert. Mal seh'n, ob's nach der nächsten Neuinstallation verschwindet.
    MfG Manne


    P.S.: Habe mich anschliessend noch mal umgesehen.
    Hier das Ergebnis (sehr zu empfehlen!):
    http://www.skrubbeltrang.com/SkrubTools.aspx freefile
     
  5. makdiver

    makdiver Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2001
    Beiträge:
    662
    das sytem ist eigentlich sauber.
    es ist auch eine avi-datei, sprich ich kann sie mir ansehen.

    was ich vermute ist, das kaum habe ich eine avi datei geladen, sie in verbindung mit einem player tritt und somit 'unlöschbar' wird. das würde die fehlermeldung von win erklären.

    werde das mal testen, indem ich die player lösche, ob sich dann eine verbesserung ergibt.
    aber seltsam wäre das schon.
     
  6. Fehlerchen

    Fehlerchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    483
    Hi!

    Gibt es. Zum Beispiel wenn das *.avi keine Videodatei bzw. ein Virus/Trojaner/Dialer ist. Dann ist sie praktisch unter Win in Benutzung und läßt sich nicht löschen. Denkbar ist auch ungültiger Dateiname! Checke mal Dein System gründlichst!

    mfg
     
  7. makdiver

    makdiver Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2001
    Beiträge:
    662
    Nee, eben nicht, das ist ja das Problem. Sie läßt sich nur dann löschen, wenn ich den Rechner im DOS-Modus hochgefahren habe, anders nicht.
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Hi,
    wahrscheinlich kannst Du sie nach dem nächsten Booten auch im Win-Modus löschen.
    MfG Manne
     
  9. makdiver

    makdiver Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2001
    Beiträge:
    662
    jau, das hat's gebracht ! habe den rechner im dos-modus starten lassen und konnte dann die datei entfernen.

    nur bleibt für mich die frage offen, warum sich diese datei nicht unter win98 löschen lies.
    gibt es da einen nachvollziehbaren grund ?
     
  10. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo,

    hast du auch versucht sie unter DOS zu löschen mit
    ( del xxxx.avi) ?.
    Boote den Rechner mit einer Win98 Bootdiskette und versuche unter DOS zu löschen.

    Wenn das auch nicht geht melde dich wieder..

    Gruss
    UKW
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen