Datei läst sich net löschen!!!!!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Luky Skywalker, 1. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Luky Skywalker

    Luky Skywalker Byte

    Registriert seit:
    5. April 2002
    Beiträge:
    8
    Hi Leute,
    hab nur nen kleines problem...
    Ich hab ne Datei die sich net löschen läst.
    Kennt ihr vieleicht ein Programm wo die Datei einfach WEGGEHAUEN wird?

    DANKE!!!
     
  2. Frau Olga

    Frau Olga Kbyte

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    211
    Umbenennen entweder unmöglich oder sinnlos.

    MfG

    Olga
     
  3. Hightower62

    Hightower62 Byte

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    31
    Die Ordner Umbenennen und dann löschen!

    mfG Hightower
     
  4. Frau Olga

    Frau Olga Kbyte

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    211
    Leider ist es nicht immer so einfach. Ich habe inzwischen diverse Ordner, die sich auch mit diesen "Tricks" nicht entfernen lassen.

    MfG

    Olga
     
  5. gordenfreeman2

    gordenfreeman2 Byte

    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    96
    Hi

    Das Problem habe ich öfters.

    Lösung du musst den rechner neu hochfahren dann kannst du die Datei normalerweise wieder löschen oder schau ob sie schreibgeschützt ist.

    Das Problem liegt daran dass das Programm welche die Datei nutzt anscheinend nicht vollständig beendet wird. D. h. wenn du sie löschen möchtest wir noch auf die Date zugegriffen und daher kannst du sie net löschen.

    ich hoffe ich hab dir helfen können.

    lg stef (gordenfreeman2)
     
  6. derTippfehler

    derTippfehler Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    95
    Das hatte ich auch schon mal bei einer Film-Datei. Der Grund ist mir bis zum heutigen Tage verborgen geblieben da keinerlei Applikationen oder Dienste auf diese Datei zugegriffen haben. Lösen konnte ich das Problem nur folgendermaßen :
    1) Den genauen Pfad merken, wo die Datei liegt + Name.
    2) Start -> Ausführen -> cmd -> OK
    3) Per Strg+Alt+Entf den Task-Manager aufrufen, dort unter Prozesse den explorer.exe schließen.
    ***nicht erschrecken***
    Du hast nun NUR NOCH die Eingabeaufforderung.
    ***nicht erschrecken***
    Dort in den gemerkten Pfad wechslen und per "del Dateiname" die Datei löschen.
    4) Jetzt wieder über den Task-Manager unter Datei -> neuer Task -> explorer.exe eintragen & okay...
    Dann am besten noch ein Neustart & alles wird gut... ^_^

    greetz
     
  7. Tuxman

    Tuxman Guest

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    807
    Hab ich auch oft. Tipp: Neustart hilft immer. :D
     
  8. Dark_Moon

    Dark_Moon Kbyte

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    251
    schon mit DOS probiert??? (bei XP halt die eingabeaufforderung)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen