1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Datei Microsoft Text Driver(*.txt *.csv)

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von wumme, 18. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wumme

    wumme ROM

    Beim Versuch, unter 98SE das SP3 von Office 2000 (und davor das SP1) zu installieren, kommen immer wieder merkwürdige Fehlermeldungen des Installers:
    Fehler 1918. Fehler beim Installieren des ODBC-Treibers: Microsoft Text Driver (*.txt *.csv), ODBC-Fehler 13: Die Setup- oder Konvertierungsbibliothek konnte nicht geladen werden. Überprüfen Sie, ob die Datei Microsoft Text Driver(*.txt *.csv) vorhanden ist...
    Ähnliches kommt dann für Access, dBase, Excel usw.
    Wie überprüfe ich das? Wo? Wie repariert man das?
    Weiss jemand, wo sich diese Dateien auf der Installations-CD befinden und ob man sie einfach in (welches) Windows-Verzeichnis extrahieren Kann?
    Merkwürdigerweise tritt das bei W2k nicht auf.
    Mein Office arbeitet ansonsten ganz zufriedenstellend.
    Vielleicht ha ja jemand einen Tipp -Danke!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen