Datei nicht löschbar alles Versucht!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Vulcanraven, 23. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Vulcanraven

    Vulcanraven Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    9
    Guten Abend,
    Ich habe ein sehr großes Problem und zwar habe ich vor ca 1/2 Wochen einen Ordner entdeckt den ich nicht kannte

    C:\Programme\XECKWFEPAABW

    Dort sind 2Dateien drinnen:

    1:
    esd.exe
    170 KB (174.592 Bytes)
    Schreibgeschützt
    und
    Versteckt
    2:
    ksad.txt ( Komisch sieht so aus wie ne exe)
    62,0 KB (63.488 Bytes)
    Schreibgeschützt
    und
    Versteckt

    Wenn ich versuchen will die zulöschen kommt
    esd.exe kann nicht gelöscht werden: Der Zugriff wurde verweigert.
    Habe bei eigentschaften gekuckt sieht nach dos aus O.o

    Habs auch schon versucht im Abgesichertenmodus erfolgslos kann Datei dort auch nicht löschen.

    Dann habe ich das Programm Unlocker mit geholt.
    Dort sagt er
    Fehler wegen mangelde Debugrechte.
    habs auch schon mit ner älteren Version versucht (eher gesagt mit allen)
    Amok Delay Del geht es eben falls nicht.
    Habs natürlich auch mit Spybot und Kaspersky bzw Adware und Hijackthis ausprobiert auch erfolglos.
    Wenn ich es bei http://virusscan.jotti.org/
    hochladen will sagt er es wäre ne 0Byte Datei.
    chkdsk hab ich ebenfalls ausprobiert geht auch nicht.

    PS: Die Windows XP CD finde ich nicht mehr sonst hätte ich schon längst alles geplattet. (Diskettenlaufwerk hab ich nicht!)

    Ich weiß echt nicht mehr weiter bitte helft mir.

    MFG.Vulcanraven
     
  2. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
  3. buddy2002

    buddy2002 Megabyte

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    1.525
    Boote von einer BartPE, und lösche die Dateien von da aus.
     
  4. Vulcanraven

    Vulcanraven Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    9
    Ach Killbox gibts ja auch noch :)
    Aber leider erfolgs los,
    This File could not be Deleted :aua:
    Das mit dem leeren Ordner und dann die Dateien reinschieben
    geht auch ned.(Wurde mri auch mal geraten.)
    Mit dem neuen Benutzer gehts ebenfalls nicht.
    Ach ja wenn ich bei den Dateien an den Eigentschaften rumbastel erstellt der ne PIF Datei.

    Zu BartPE habe gehört brauche dafür Diskettenlaufwerk,habe ja oben geschrieben das ich keins habe.

    Hab mal BartPE runtergeladen habe wohl etwas falsch verstanden der macht ja ne ISO zum GLück habe ich ja noch einen Rohling.
    So gesehen das ich ne Windows CD brauch die hab ich ja nicht ich find die einfach nicht verdammter mist.
    MFG.Vulcanraven
     
  5. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Irgendein Dienst(wirre Buchstabenfolge) am laufen?
    Ich sitze gerade am Seuchenrechner, der müßte auch mal wieder Neuaufgesetzt werden.
    Bsp
     

    Anhänge:

  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    was bedeutet bei dir "chkdsk hab ich ebenfalls ausprobiert geht auch nicht". Hat "chkdsk" Fehler gefunden / behoben ?

    Hast du einmal versucht die Platte zu defragmentieren, bitte nur wenn "chkdsk" ohne Fehler.
     
  7. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Microsoft könnte sich so leicht selbst helfen, wenn sie einfach einen ntfs-Treiber für Knoppix veröffentlichen würden. Das mit dem captive-ntfs über wine habe ich nur Ansatzweise mit Knoppix 3.7 hingekriegt. Hat sage und schreibe 16kb der Datei kopiert und dann nicht mehr weitergemacht. Immerhin funktioniert das WinXP trotz des Eingriffs noch.
     
  8. Vulcanraven

    Vulcanraven Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    9
    Also Chkdsk hat bei mir nix gefunden leider
    Und die Partition Plätten wäre dumm weil dort mein Windows liegt.
     
  9. falcon25

    falcon25 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    568
  10. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Wieso könnte sich MS damit helfen?

    Eine sichere Hilfe wäre, einen Rechner gar nicht erst zu verseuchen.
    Aber auch das ist MS keine Hilfe...
     
  11. XP Fan

    XP Fan Megabyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    1.258
    Hallo,

    im abgesicherten Modus starten, als Hauptadmin anmelden und die Dinger löschen. Wenn notwendig vorher Recht "Vollzugriff" setzen.

    Uwe
     
  12. Vulcanraven

    Vulcanraven Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    9
    Ich habe schon gesagt das ich im Abgesicherten Modus erfolg los war.
    Ich probiere grade Delinvfile aus.
     
  13. Vulcanraven

    Vulcanraven Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    9
    So habs mal mit Dev probiert.
    Und es geht wieder nicht man ich hasse es
    ich werde wohl die Platte platt machen wenn mri keiner helfen kann und Linux drauf machen.
     
  14. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    In nen anderen Rechner damit.

    Kannst Du den Ordner inne .zip oder .rar verpacken? Hätte Interesse an solch Lustigem Zeugs.

    Eigentlich gibt es doch nichts Unlöschbares. Irgend ein Tool schaffts doch immer.

    Überhaupt mal nach den Dingern gegoogelt?
    Kann das ne abgeschossene Installation von Wasweissichwas sein?

    http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?showtopic=44847#3

    Bevor Du dich entschliesst Neuzuinstallieren, geh mal inne Registry und lass mal nach den beiden Dateien(+ Ordner) suchen. Vorher die wichtigen Daten auffe andere Partition kopieren.
    Wenn Einträge gefunden werden ->löschen. Entweder er fährt wieder hoch, und Du kannst löschen(oder is schon wech) oder nicht. Wenn nicht, dann halt Neuinstallation.

    Nachtrag
    http://www.f-secure.com/blacklight/
    Gibts ja auch noch.
     
  15. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Meine Aussage: Es gibt keine Datei, die sich nicht löschen läßt, es sei denn, man hat den FS-Treiber zerschosen / unterwandert. - Im Zweifelsfall läuft das zugrundeliegende System nicht mehr.


    In media res...

    Dateien sind gesperrt, weil sie zB. gelockt (= gesperrt, weil im Gebrauch) sind. - Strategie I: Dafür sorgen, daß sie NICHT "im Gebrauch" sind. - Strategie II: Dafür sorgen, daß sie nicht erneut aufgerufen oder erzeugt werden. - Das ist das Verständnis von einem AKTIVEN System und einem, daß auf einem PASSIVEN (oder Teilen davon) operiert. ... Falls das nicht begriffen ist, wirst Du scheitern.


    Falls Dir klar ist, wo die Datei liegt (Programmhohheit, Pfade etc.), dann ergründe seinen Start und seine Erzeugung (per anderer Datei). - An dieser Stelle solltest Du meine Signatur zum erstem Mal besuchen und zB. unter Unsortiertes Later finden. - Und wenn es stets neu erzeugt wird, ist eine Tabelle von Autostarts eine gute Wahl (findet sich auch dort). - Hilfreich sind die gen. Tools AUTORUNS dort (siehe auch REGMON etc.). Es geht um einen Sprung in die Reg., um genau dies abzustellen. - Dann sind die Dinge nicht mehr aktiv, dann lassen sie sich löschen.

    Nichtverständnis erzeugt übrigens mittelfristig Frust auch in anderen OS (kühne Behauptung: prinzipiell sind die alle GLEICH).

    -Ace- (Danke fürs Zuhören)
    _____________

    PS.: Das Umbauen der Platte beabsichtigt das genannte PASSIV-MACHEN. - Das geht auch intelligenter. :D
     
  16. The Undertaker

    The Undertaker Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    605
    Hallo,

    schon mal auf der Kommandoebene rd /s auf den Ordner angewendet? Evtl. im angesicherten Modus "Nur Eingabeaufforderung" starten.

    The undertaker
     
  17. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Gerade beim Umpartitionieren eine .exe geschrottet.
    HijackThis ->Delete a File on Reboot->N:\_044\cod2\CallofDuty2Patchv1_2.exe (0kb, nichtlöschbar, Partition nicht formatierbar)

    Neustart. wech war se.
     
  18. herbi28

    herbi28 Byte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    90
    schon einmal unlocker ausprobiert?
    Bisher habe ich bei mir noch keinen Ordner auf dem System gefunden, der der Attacke dieses phantastischen Tools widerstehen konnte. Unlocker löscht ausnahmslos jeden Ordner, und sei er noch so hartnäckig.

    Herbi
     
  19. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Hat er schon. Deswegen verstehe ich das auch nicht. Macht er was falsch?????
     
  20. herbi28

    herbi28 Byte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    90
    ups, habe ich wohl überlesen. Aber, wenn es mit dem Programm nicht funzt, macht er echt etwas falsch.

    Herbi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen