Datei Splitting oder einfach zippen?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von FT74, 12. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FT74

    FT74 Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    81
    Hallo, wollte mal fragen, was für eine große Datei besser ist, wenn ich sie auf eine Diskette speichern will, um sie dann zu einem anderen Computer zu transportieren. Soll ich sie mit einem Zip-Program komprimieren oder mit einem Datei-Splitting Programm zerteilen und später wieder zusammenfügen? Oder ist das ganz egal bzgl. der Qualität?
     
  2. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    winrar kann zB hervorragend splitten :D
     
  3. FT74

    FT74 Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    81
    OK, hast natürlich recht. Ich hatte nur mal was gehört, dass es bei komprimierten Bildern zu Qualitätsverlust kommen kann.
     
  4. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Da sollte eigentlich jedes Programm den Job soweit beherrschen, daß Du hinterher wieder identische Daten hast.

    Die Frage ist vielmehr: Was ist praktikabler? Splitten oder Eindampfen? Und das läßt sich erst beantworten, wenn man weiß, welche Kompressionsrate sich erzielen läßt. Wenn Du es schaffst, 1,7MB auf 1,4MB zu verkleinern, dann reicht eine Diskette und damit ists dann gut. Hast Du 1,8MB und kommst mit einer Diskette nicht aus, mußt Du ohnehin splitten, dann ists auch egal, ob mit oder ohne zippen.

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen