Datei und Ordnernamen in "Blau"?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von lobo3000, 30. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lobo3000

    lobo3000 Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    88
    Wunderschönen Sonntag!

    Hier mein Problem:
    Habe vor 2 Tagen neben meiner alten Systemfestplatte (C:System und D: Eigene Dateien) eine neue 80GB Platte eingebaut und meine "Eigenen Dateien" von der alten auf die neue Platte kopiert und natürlich auf der alten gelöscht.

    Nun erscheinen alle Datei und Ordnernamen der "Eigenen Dateien" auf der neuen Platte hauptsächlich in blauer Schrift, wobei vereinzelt einige wie gewönlich in schwarzer Schrift dargestellt werden.

    Hat dies einen bestimmten Grund? Oder liegt hier ein Fehler vor?

    Hoffe auf Antworten, liebe Grüße

    lobo3000
     
  2. [TAL]Revan

    [TAL]Revan Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    55
    Aber ich hätt die Platte nicht komprimieren lassen, hab damit schlechte Erfahrungen gemacht
    -> siehe Mein big Problem
     
  3. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Check mal ab, ob du in den Laufwerkseigenschaften "Laufwerk komprimieren um ..." aktiviert ist. Wenn Ja, dann deaktiviere es.
     
  4. lobo3000

    lobo3000 Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    88
    Herzlichen DAnk für die Antworten, ja "Laufwerkskomprimierung" war aktiviert...

    Nachdem ich es deaktivieren wollte erschien ein neues Fenster mit der Zeitangabe, dass das Dekomprimieren 1 Tag und 7 Stunden dauern würde... ist dies möglich?

    Sind ja "nur" 11 GB...

    Trotzdem DANKE für die Antworten, liebe Grüße

    lobo3000
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen