Dateien OHNE Schreibschutz brennen

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von the_dark_knight, 5. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. the_dark_knight

    the_dark_knight Byte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    23
    Hi Leute !

    Weiß jemand, wie man Dateien ohne Schreibschutz auf ne CD bringt.
    (Natürlich "nur" ohne dem Attribut "schreibgeschützt")

    Ich hab nämlich eine PST-Datei (Outlook 2000) die ich umbedingt auf CD bringen muß. Aber Outlook weigert sich, die Datei zu öffnen, solange diese schreitgeschützt ist.
    (Ja, auf HDD kopieren, Schreibschutz entfernen, dann gehts, ich weiß.
    Aber ich will sie umbedingt von der CD aufmachen (nur 4 GB HDD im Notebook))

    Oder gibt es vielleicht eine andere Möglichkeit ? Irgendwelche Outlook Tricks, Parameter ?

    mfg
    Damian
     
  2. the_dark_knight

    the_dark_knight Byte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    23
    Das ich mit dem CD_ROM Laufwerk nicht aschreiben kann ist mir schon klar.

    Ich will ja Windows bzw Outlook nur vorgaugeln dass es schreiben könnte.
    (Das dann Fehlermeldungen beim Outlook starten/beenden kommen würden wär egal).
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Nein geht natürlich nicht ohne Brenner, du benötigst doch
    "Schreibzugriff" und "Schreiben bzw. Brennen kann ein
    CD-ROM Laufwerk nicht...

    Gruss Wolfgang
     
  4. the_dark_knight

    the_dark_knight Byte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    23
    Nur so ne Frage :

    Geht das auch ohne Brenner ?????

    Im Notebook ist nämlich nur ein normales CD-ROM Laufwerk.

    mfg
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Ja genau PacketWriting nennt sich der Mist...
    halte da auch nicht viel davon. Aber er will (braucht) ja
    unbedingt Schreibzugriff auf sein "CD-ROM"..

    Gruss Wolfgang
     
  6. lpofo

    lpofo Byte

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    74
    Pfui! PacketWriting Programme sind böse. Sie gelten als unzuverlässig und sollten nicht verwendet werden. CD-R(W)s sind für Random Access nicht geeignet.

    mfg, Fritzi
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Nein für diese Datei ( ist im Prinzip eine Access Datenbank-Datei)
    brauchst du zwingend Schreib/Lese - Zugriff.
    Was vielleicht noch gehen könnte ist RW-Medien zu nutzen
    und diese entsprechenden Treiber (z.B. bei Nero dabei) so dass
    sich der Brenner quasi wie eine Festplatte verhält.

    Komme jetzt gerade nicht auf den Fachbegriff für diese Technik,
    glaube UDF-Treiber...

    Schau mal bei Nero oder Google ... Suchbegriff: <UDF-Treiber>

    Gruss Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen