1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Dateien unsichtbar im Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von ximenacab, 10. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ximenacab

    ximenacab ROM

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    Hallo
    also ich habe folgendes Problem:
    Ich habe 1 PC und ein laptop über eine fritz! box verbunden (eigentlich egal welchen habe das bei einer 7050 und einer fon wlan probiert und war das gleiche bei beiden) , pc über lan , laptop über wlan.
    Auf dem pc ist windows xp pro installiert auf dem laptop ist windows xp home, beide SP2.
    Ich hatte ein netzwerk eingerichtet und alles hat wunderbar geklappt bis mein laptop nicht mehr anging und ich formatieren musste. (der laptop ist ein sony vaio) . Ich habe also windows xp noch mal installiert und mein laptop wieder in der arbeitsgruppe angemeldet usw.
    Ich kann auf dem PC zugreiffen, dateien sehen und ggf verändern.
    Ich habe im PC 3 partitionen. Auf der eine partition (d) kann ich nur bedingt zugreiffen. Ich kann nicht alle dateien sehen obwohl die nicht versteckt sind. ich habe alles mit den ordnernoptionen ausprobiert aber auch beim anzeigen aller dateien kann ich diese nicht sehen obwohl die da sind, das sehe ich ja vom pc aus.
    Komischerweise sehe ich die dateien dann doch wenn ich den bestimmten verzeichnis unter d freigebe. dann sehe ich alles was drin ist. aber wenn ich über d gehe dann ist der verzeichnis leer! wut.gif
    Ich habe verschiedenes versucht , manchen verzeichnissen habe ich umbennant und dann konnte ich alles sehen was drin ist. bei anderen ging das komischerweise nicht.

    ich habe auch eine leere text datei eingefügt (z.B einfach a.txt ) und dann plötzlich war einer der vielen dateien zu sehen, die a.txt ist aber verschwunden!. ich habe das mehrmals gemacht und dann konnte ich die angeblich versteckten dateien sehen, die ganzen txt dateien wurden aber "verschluckt".
    in diesen "geistern" verzeichnisse habe ich versucht einfach inrgendeine datei einzufügen, das hat auch geklappt die ist aber nach 1 sek wieder verschwunden und der verzeichnis erscheint als leer. wenn ich den aber löschen will dann kommt die Fehlermeldung:
    Der ordner kann nicht gelöscht werden: Das verzeichnis ist nicht leer.
    Ich habe schon firewall und antivirus deaktivert, ließ hijack laufen. es ist aber nichts komisches da. Was kann es sein? HIIILFEEE ich will einfach auf meine dateien zugreiffen.

    Ich habe auch versucht diese verzeichnisse in eine andere partition zu kopieren aber wenn die dateien "verschluckt" wurden dann kopiert sich die datei mit 0Kb.

    Ich habe keine lust alle verzeichnisse freigeben zu müssen oder alle umbennen zu müssen :mad:

    hat jemand eine idee?!? Huh
     
  2. Matmun

    Matmun Kbyte

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    438
    Ich würde denken dass bei dir irgendwelche Rechteeinstellungen nicht stimmen (Freigabe und Sicherheit). Mach mal bei Sicherheit / Lesen und Ordnerauflisten ein Häckchen für den Nutzer/Jeder.
     
  3. ximenacab

    ximenacab ROM

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    nein das ist nicht die lösung weil ich kann die dateien sehen wenn ich nur den verzeichniss umbenenne.
    kann das vielleicht in verbindung mit einem trojaner auftreten?
     
  4. Carletto

    Carletto Kbyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    398
    Datei- und Verzeichnissrechte müssen korrekt vergeben sein. Dann die Freigaben einrichten. Mit Umbenennung der Verzeichnisse kannst du unter einem NTFS-Dateisystem auch beiläufig eben mal die Rechte ändern. Das hast du wahrscheinlich schon getan und deshalb ist auch kein System mehr erkennbar.
    WinXP ist eben nicht wirklich als Betriebssystem für Netzwerke geeignet, allenfalls als Client.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen