dateien verschwinden beim verschieben in

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von harry_up, 13. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. harry_up

    harry_up ROM

    Registriert seit:
    13. August 2003
    Beiträge:
    2
    laufwerkordner

    hey leute, habe grosses problem:
    habe laptop pcg-fx502 und windows xp home
    wollte dateien brennen,hauptordner 1 also markiert und in den laufwerksordner verschoben, rechner zeigt an problem mit verschieben von hauptordner 1, ich wiederholen,aber immer das gleiche, also abbrechen befohlen. danach problemlos noch nen ordner in laufwerksordner verschoben und alles gebrannt.
    danach gleich noch ne cd hinterher(ohne probleme gebrannt)ohne die erste zu checken. jetzt sitze ich da ohne die dateien des hauptordners 1.
    eine systemwiederherstellung brachte lediglich die unterordner des hauptordners1 wieder, die dateien bleiben verschwunden
     
  2. harry_up

    harry_up ROM

    Registriert seit:
    13. August 2003
    Beiträge:
    2
    nee da sind sie auch nicht.
    der hauptordner ist von mir angelegt worden.
    was meinst du mit stamm?
    wie kommt man da ran?
    nebenbei, ab und zu kann ich selbstangelegte ordner nicht löschen, obwohl keine anwendung offen ist, er sagt :anwendung schliessen
    am nächsten tag macht er es ohne probleme
    gibt es keine restaurierungsprogramme für meinen fall???
     
  3. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    ...
    schwiegig das hier nachzuvollziehen.

    Sind die Dateien vielleicht im Papierkorb verschwunden? Ist der Hauptordner ein Systemordner von Windows???
    Liegen die Dateien jetzt im Stamm vom Laufwerk????
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen