Dateien von Hauppauge PVR 250 können mit nicht bearbeitet werden

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von V200, 25. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. V200

    V200 ROM

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    ich habe mir eine PVR 250 TV Karte zugelegt, um den Umweg beim Aufnehmen von Fernsehprogrammen über den Videorecorder zu sparen. Nun habe ich ein Problem. Bei langen Aufnahmen werden ja mehrere Dateien erzeugt. Leider kann Nero die Folgedateien nicht lesen (was bei den Dateien, die von Movie Star erzeugt wurden nicht vorkam). ULEAD hat damit keine Probleme. Mit VLC können die Folgedateien auch problemlos geladen werden. Kennt jemand eine Lösung für dieses Problem.

    Viele Grüße

    Uwe
     
  2. steil

    steil Byte

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    14
    Hallo V200

    Mit welchem Dateisystem hast Du denn deine Festplatte Formatiert?
    Ich habe auch die PVR250 und mein Dateisystem ist NTFS. Dabei wird auch bei längeren Aufnahmen immer nur eine Datei erzeugt.

    mfg.steil
     
  3. V200

    V200 ROM

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    2
    Ich habe Win 98 und da gibt's leider kein NTFS.
    Und mit FAT32 ist eine Datei bei 4GB am Ende. :( :(
     
  4. steil

    steil Byte

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    14
    Hallo V200

    Hier einmal ein Artikel aus einer Computerzeitung.

    So manche Videosoftware teilt die Aufnahmedatei sobald eine bestimmte Dateigrösse überschritten wird. Hier empfiehlt sich TMPEG PLUS , welches Sie als 14-Tage-Demoversion unter der Adresse www.pegasys-inc.com herunterladen können.
    Jetzt die Bedienungsanleitung.

    Starten Sie über das Menü "File" die "MPEG Tools", und wechseln Sie anschliessend in das Register "Merge&Cut". Über den Button "Add" können Sie die einzelnen Teile nacheinander hinzufügen. Geben Sie im Bereich "Output" einen Dateinamen an und starten Sie das zusammenfügen mit Klick auf den Button "Run".

    So, das müsste die beiden Dateien zusammengefügt haben, so dass Du sie mit einem Authoringprogramm weiterbearbeiten kannst um sie dann zu Brennen.

    Ich hoffe Ich habe Dir helfen können.
    mfg. steil
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen