Dateiformat *.csv wandeln zu und zurück

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von herbsi, 15. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. herbsi

    herbsi Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    8
    Ich habe den Handbase Desktop und kan Daten im Format *.csv exportieren. Das Zielprogramm nimmt nur Formate *.txt oder *.dat oder *.dbf an. Wer kennt einen Freewarewandler für hin und auch zurück. Wenn ich Excel hätte, könnte ich auch *.xls für beide Programme verwenden, aber Excel / Office ist mir einfach zu teuer, oder gibt es da auch einen Konvertiere für XP home.

    Über eine Antwort an meine mail würde ich mich freuen, Herbert
     
  2. herbsi

    herbsi Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    8
    Ja, ich habe da wohl die gleichen Probleme. Wenn ich über die Feiertage Zeit finde, probiere ich mal weiter. Ich vermute, daß das Zielprogramm auch nicht überlange Datensätze schluckt. Evtl. hilft der Entwickler dieses Programms weiter. Mal sehen, aber schnell vor Ostern nochmals Dank an alle "Helfer", Herbert
     
  3. lin-win

    lin-win Byte

    Registriert seit:
    12. April 2003
    Beiträge:
    119
    Puh, habe jetzt schon mal hin und herprobiert, aber irgendwie funzt das nicht. Selbst der Tipp mit dem Umbenennen haut nicht wirklich hin.
     
  4. lin-win

    lin-win Byte

    Registriert seit:
    12. April 2003
    Beiträge:
    119
    Okay, habe mir gerade mal die Demo geladen, schaue es mir mal an. Gott sei Dank sind Osterferien und viel User sin im Urlaub ;-)
     
  5. herbsi

    herbsi Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    8
    Das Zielprogramm heißt MDAT COLL super und ist ein Programm zum Verwalten einer Mineraliensammlung.
     
  6. klobue

    klobue Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    30
    Hi,

    versuch doch mal, die *.csv Datei umzubenennen in *.txt. An sich sind csv nämlich txt mit Kommas zwischen den Werten, um eine Tabelle abzubilden.

    Gruss
    Frank
     
  7. lin-win

    lin-win Byte

    Registriert seit:
    12. April 2003
    Beiträge:
    119
    Du hast geschrieben, daß das Zielprogramm auch *.dbf-Dateien lesen kann. darf ich fragen, wie das Zielprogramm heißt?
    Weil, das sind eigentlich Datenbankdateien. Vielleicht kann man das direkt konvertieren.
    Ich kann mir irgendwie schwer vorstellen, daß zum Import der *.xls-Dateien irgendwelche separaten Excel-Treiber. Denn die Aufgaben aller Excel-Funktionen sollte eigentlich OO übernehmen.
    Hm..*grübel*
     
  8. herbsi

    herbsi Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    8
    OO wandelt tatsächlich von *.csv in *.xls. Leider lässt sich trotz nun bestehendem *.xls die Datei nicht ins Zielprogramm importieren. Fehlercode 4200 und HY090 vom Microsoft Exel Driver. Ich vermute mal einfach das es vom fehlenden Excel kommt, aber das werde ich noch irgendwie rauskriegen.
    1/2 funz ist schon was wert ;-)( nur nicht kleinkriegen lassen.
     
  9. lin-win

    lin-win Byte

    Registriert seit:
    12. April 2003
    Beiträge:
    119
    .csv wohl kaum sein ;-)
    Versuch\'s einfach mal, würde mich auch freuen, wenn Du kurz bescheid gibst, ob es funzt.
    Danke schon mal im Voraus!
     
  10. herbsi

    herbsi Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    8
    Handbase exportiert nur *.xls wenn Excel vorhanden ist. Open Office habe ich und kann importieren *.csv. Versuche diese importierten *.csv mit OO zu wandeln. Mal sehen in welches Format. Am Besten wäre natürlich irgendwie *.xls da das von beiden Programmen verstanden wird und ich auch hin- und her übertragen muss. Gruss, Herbert
     
  11. lin-win

    lin-win Byte

    Registriert seit:
    12. April 2003
    Beiträge:
    119
    Wenn Du *.xls als Format verwenden kannst und kein Geld ausgeben möchtest, dann versuch\' doch mal Open Office, das kann das Excel-Format ziemlich gut einlesen und weiterverarbeiten.
    Fündig wirst Du unter:
    http://www.openoffice.org/dev_docs/source/1.0.3/index.html#windows
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen