Dateigröße DVDx > TMPGEnc !?

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von mudie, 26. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mudie

    mudie Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    667
    s zu bekommen.
    Wenn ich diese mit TMPGEnc teile, dann ist plötzlich jede Einzeldatei ca. 790 MB groß.
    Eine Speicherung auf 2 CD\'s ist nun möglich. Zusammengefügt ergeben diese Dateien dann ca. 1600 MB also plötzlich 100 MB weniger als in der DVDx Datei. Wo sind die Daten hin? Der Film ist vollständig und die Qualität auch gleich. Gibt es in MPG2 trotzdem verschiedene Kompressionsstufen ? Oder wie kann das sein ?

    mfg
    mudie
     
  2. mudie

    mudie Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    667
    Wie kann ich mit TMPGEnc denn VOB dateien einlesen ? Noch dazu auf einmal, wenn der Film sich auf mehrere Dateien verteilt?
     
  3. Lutzen

    Lutzen Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    69
    Aber wenn man die in Tmpeg teilt verändert man nichts na der Bitrate oder?
    Aber warum benutzt du nicht direkt den Tmpeg?
    [Diese Nachricht wurde von Lutzen am 26.01.2003 | 15:22 geändert.]
     
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Bei SVCD gibts Variable Bitraten bei Audio und Video!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen