Dateiname zu lang - Datei lässt sich nicht mehr löschen!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von FastEddyCorby, 28. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FastEddyCorby

    FastEddyCorby Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    70
    Hallo allerseits ...

    Kleines Problem hab ich hier.
    Irgendwie scheint es, als das ich es geschafft habe einen Dateinamen so lang zu wählen, dass das System jetzt ein wenig "überfordert" ist. Auf jeden Fall kann man mit der Datei
    nix mehr anfangen. Weder löschen, umbennenen, bearbeiten, ausführen etc. ist möglich. Nicht mal der Ordner, in dem sich die Datei befindet kann gelöscht werden. Ich hab's auch schon mit dem TotalCommander und dem SpeedCommander ausprobiert - alles Fehlanzeige. Selbst an der Eingabeaufforderung geht nix. - Ächtz!

    Hat jemand vielleicht eine Idee? - Ich möcht' ungern nur wegen einer Datei das System neu installieren müssen. :aua: :aua: :aua:
     
  2. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
  3. FastEddyCorby

    FastEddyCorby Byte

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    70
    An kazhar:

    Hat geklappt! Mit dir /x und del /f kein Problem gewesen! :)

    Vielen Dank für deine Hilfe!
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Dos-NortonCommander auch nicht?
     
  5. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Versuch's mal damit:
    Über Start/Ausführen/cmd eine Konsole öffnen und in das Verzeichnis mit der Datei wechseln (cd Verzeichnis1\Blabla\blub)

    dort mach mal dir /x das zeigt dir den zugehörigen Kurznamen der Datei an. Mit del Kurzname.xyz /F sollte sie löschen.

    Wenn der del-Befehl nicht funzt, dann nehme die ersten 2 oder 3 Buchstaben vom (langen) Dateinamen (ich nehme mal "Lan") und gib ren "Lan"* kurz.xyz ein. Dadurch sollte die Datei auf kurz.xyz umbenannt werden und du kannst sie ganz normal löschen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen