Dateiverknüpfung, -Icon & -Beschreibung ändern

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von micbur, 10. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. micbur

    micbur Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    482
    Hallo,

    also ich habe nicht so richtig ein Problem, nur wüsste ich gerne, wie es schneller gehen könnte.

    Es gibt für verschiedene Daten meist eine Programmverknüpfung. Zum Beispiel kann der Bildbetrachter PhotoEdit im MS Office alle gängigen Dateien öffnen und darstellen.

    Ich wollte nun, dass GIF, PNG und JPEG unterschiedliche Icons haben. Ich wusste, dass in der Programmdatei von PhotoEdit noch mehr Icons als eines drin ist.

    Damit nun bei PNG-Bildern im Explorer nund auch der Beschreibungstext "Portable Network Graphics" steht und nicht der Einheitsbrei von Microsoft musste ich in die Registrierung eingreifen.
    Das Ergebnis sieht so aus:
    Code:
    [HKEY_CLASSES_ROOT\.png]
    "EditFlags"=dword:00000000
    "BrowserFlags"=dword:00000008
    @="Portable Network Graphics"
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\.png\DefaultIcon]
    @="D:\\Programme\\Gemeinsame Dateien\\Microsoft Shared\\PhotoEd\\PHOTOED.EXE,3"
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\.png\shell]
    @=""
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\.png\shell\Open]
    @="Ö&ffnen"
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\.png\shell\Open\command]
    @="D:\\Programme\\Gemeinsame Dateien\\Microsoft Shared\\PhotoEd\\PHOTOED.EXE \"%1\""
    
    [HKEY_CLASSES_ROOT\.png\shell\print]
    @="&Drucken"
    
    Das Ganze habe ich für GIF und JPEG wiederholt, jedoch immer andere Werte zugewiesen.
    Alle drei Bildformate haben unterschiedliche Icons und die Beschreibung ist auch für jedes Format anders:
    GIF - CompuServe Graphics;
    JPEG - Joint Photographic Experts Group;

    Nun habe ich vor, meine Audio- und Videodateien, die Winamp abspielen kann auch so zu bearbeiten, aber das sind ziemlich viele 'Standard'-Dateiformate (MP3, OGG, MP2, WAV, AVI, u.v.m ...)

    Nun kommt meine Frage
    Gibt es vielleicht ein kleines Programm oder einen Editor, der mir das erleichtern kann???
    Ich weiß, dass man es bei Windows 2000 über die Ordneroptionen machen kann, allerdings fehlt bei den einzelnen Dateiformaten der Button "erweitert" und stattdessen gibt es einen Button "wiederherstellen". Wenn man auf wiederherstellen klickt, dann fängt die Arbeit erst richtig an.
    Das habe ich schon durch, einganzes Wochenende lang :)
    Außerdem kann es sein, dass sich alle Icons der mit diesem Programm verknüpften Dateien mit ein Mal ändern, was ich ja eigentlich nicht will. :(

    Tschüssi micbur
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen