Dateiverlust nach Laufwerksbereinigung ;((

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von zombieburger, 22. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kann mir jemand helfen -

    habe um etwas Festplatten-Platz zu schaffen die "Datenträger bereinigen"-Option für mein NTFS-Laufwerk D: gewählt, inklusive Löschung des Indexdienstes.
    Jetzt sind mehrere Gigabyte Daten komplett weg, Ordner und/oder Dateien. :aua:
    XP findet auch keinen einzigen Wiederherstellungspunkt, ohne daß ich alle WHPs gelöscht hätte (habe z.B gestern Far Cry installiert, müßte also ein WHP existieren).

    Jemand eine gute Idee, wie ich doch noch an die Daten kommen kann?

    Sven - völlig am Ende
     
  2. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Hattest du die Daten denn im TEMP Ordner abgelegt? Ansonsten entfernt die Laufwerksbereinigung üblicherweise nur unwesentlichen Kleinkram und ist praktisch nutzlos.
    Wiederherstellungspunkte werden, soweit ich weiß, nur automatisch angelegt, wenn die Insatllation über einen MS Installer erfolgt (.msi)

    Vielleicht kannst du noch ein wenig mit O&O Unerase retten. Wahrscheinlich gibt es aber auch Freeware Tools, die sowas können.
     
  3. Waren ganz normale Ordner & Dateien, nix in Temp.
    Die Far Cry-Installation war inklusive Update auf Version 1.2 mittels msi, deshalb wundere ich mich ja auch, warum kein Wiederherstellungspunkt existiert.
    Na ja, ich schau mich mal nach irgendeinem Freeware-Uneraseprogramm um.
    Danke erstmal

    Sven
     
  4. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

  5. Alles wieder (so gut wie) neu :D

    Vielen Dank noch mal wegen der Tips, war ne ordentliche Rumfummelei, hat mit GetDataBack for NTFS dann geklappt, File Recovery konnte nicht auf die Festplatte zugreifen. So gut wie nix verloren, darauf erstmal ein Feierabendbier...

    Cheers Sven
     
  6. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Nur als Hinweis:

    Der von dir genannte Fehler wurde in letzter Zeit des öfteren mit einem XP Tuning-Programm in Verbindung gebracht (habe den Namen des Progs leider verdrängt...).

    Insofern: Vorsicht wenn du ein derartiges Prog weiter einsetzt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen