Dateiverschlüsselung

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von august_burg, 2. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. august_burg

    august_burg Guest

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    796
    Eine Bekannte möchte ihren pc aufrüsten u. sicherheitshalber einige wichtige Daten auf meiner externen Festplatte "parken".
    Hierfür habe ich eine sep. Partition nach FAT 32 konvertiert, denn ihre Daten kommen von Win 98, das bekanntlich nicht mit NTFS kompatibel ist.

    Um die Privatsphäre gleich von vornherein abzugrenzen, sollen die bei mir ausgelagerten Dateien verschlüsselt werden.Das Paßwort hat die Bekannte.

    Was muß ich beachten?
    Können die Daten, die von Win 98 kommen, unter XP / FAT 32 verschlüsselt werden?
    Die spätere Rückgabe dürfte keine Probleme bereiten, da meine Bekannte auf XP umsteigt.

    :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
     
  2. osho

    osho Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2000
    Beiträge:
    262
    hallo,

    in diesem fall spielt das betriebssystem wohl keine rolle.
    ich benutze pc-encrypt und habe damit noch keine probleme gehabt.

    gruss vom osho
     
  3. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Hi,

    wenn die Daten wirklich wichtig sind, würde ich zusätzlich alles auf CD brennen; unverschlüsselt, die CD kann sie ja behalten. Verschlüsselt und externe Platte, das sind schon zwei Sachen, wo etwas schief gehen kann - und nach Murphys Gesetz...;)

    Gruß,

    irish-tiger.
     
  4. august_burg

    august_burg Guest

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    796
    @Irish Tiger

    Deine Idee ist genial einfach !
    Merkwürdig, daß man nicht selbst darauf kommt.

    Das Dumme in diesem Fall ist nur, daß die Dame (noch) keinen Brenner hat; deswegen ja auch die geplante Aufrüstung.


    :aua:
     
  5. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Sorry,

    ich hatte beim VHS-Kurs "Hellsehen für Anfänger" gefehlt :D.

    Aber Deine angedachte Methode birgt halt gleich zwei Fehlermöglichkeiten in sich. Wenn die Daten wirklich wichtig sind, würde ich die Daten möglichst noch auf eine andere Art sichern; vielleicht kannst Du ja einen Brenner auftreiben und bei ihr anschließen oder den zukünftigen (wegen "noch" ?) zuerst einbauen.
     
  6. XP Fan

    XP Fan Megabyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    1.258
    Hallo,

    die Dateichiffrierung EFS, funktioniert unter w2k und xp nur auf NTFS Partitionen! Achtung! Wenn Du die Daten bei Dir unter XP mittels EFS chiffrierst, lassen die sich entweder auf den anderen Rechner nicht dechiffrieren, es sei, Du exportierst das Zertifikat oder die Chiffrierung geht beim kopieren auf FAT Datenträger wieder verloren. XP meldet das dann aber,

    Uwe
     
  7. august_burg

    august_burg Guest

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    796
    Jungs, ich danke Euch allen !

    Foren sind eben doch zu 'was gut.

    :) :) :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen