1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Dateizuordnungen: So behalten Sie die Kontrolle

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Nitedula, 29. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nitedula

    Nitedula Guest

    Einfacher ... zumindest unter Windows XP ...

    ...das immer wieder "dir" eingeben kann man sich ersparen, wenn man die Befehlszeile wie folgt aufruft:

    start /wait regedit /e classes.reg hkey_classes_root

    dann wird solange kein PROMPT angezeigt, solange das Backup läuft!

    lg
    Nitedula
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Diese Form der Kontrolle der Dateizuordnungen scheint mir etwas umständlich und aufwändig zu sein. Mit einem Tool wie Regcleaner/jvpowertools/RegSupreme lassen sich die Zuordnungen bei den Dateitypen leicht kontollieren.
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Für Leute wie für dich, die viele Zeit haben, sind umständliche Lösungen ja kein Problem ;)
     
  4. Der Tip klingt ja ganz gut - nur der Import bricht bei mir mit einer Fehlermeldung ab. (...Nicht alle Daten konnten in die Systemregistrierung eingetragen werden. Einige Schlüssel sind vom System oder anderen Programmen geöffnet.) Auch im abgesicherten Modus ist der Eintrag nicht möglich!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen