Daten auf Audio-Kasette speichern

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von kptAhab, 31. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kptAhab

    kptAhab ROM

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1
    Ich suche eine Möglichkeit, wie ich Daten mit einem einfachen Kasetten-Recorder, der an den PC angeschlossen ist, auf einer Kasette speichern kann.
    Kann mir jemand helfen?
     
  2. Geertakw

    Geertakw Kbyte

    Registriert seit:
    25. Februar 2001
    Beiträge:
    418
    Der ursprüngliche - erste IBM-PC hatte eine Kasettenanschluß zur
    Datenspeicherung.
    Daß es das nicht mehr gibt, hat mehrere gute Gründe:
    Laaaangsaaaam
    Unzuverlässig, stark vom Bandmaterial und Recorder abhängig.
    Einlesen mit anderen Recordern problematisch ( z.B. Kopfjustage )
    Lebendauer der Datenträger.

    Für PC kenne ich keine Lösung - vermisse sie aber auch nicht.

    Geert
     
  3. Cheetah

    Cheetah Kbyte

    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    456
    Solche Tools gab es einmal vor etlichen Jahren als MS- DOS noch in den Kinderschuhen steckte. Damals waren die Taktgeschwindigkeiten der Prozessoren noch ziemlich klein (12 MHz) und die Busraten zu Datensicherungssystem niedrig, da konnten die (wenigen) Daten mühelos noch auf einen Kassettenrekorder gespeichert werden. Aber heutzutage sind selbst High-End-Decks mit so etwas technisch völlig überfordert, allein die Mechanik eines Kassettenrekorders gibt das nicht her. Abgesehen davon eine Kompakt-Kassette hat auch nicht diese Speicherkapazitäten einer CD-ROM oder eines Band-Streamers.

    Gruß Cheetah
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen