1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Daten aus beschädigten CDs wiederherstellen

Dieses Thema im Forum "Kauf-/Downloadberatung" wurde erstellt von PC-Freak88, 31. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PC-Freak88

    PC-Freak88 Kbyte

    Hallo!

    Welche Software empfehlt ihr mir, um Daten aus kaputten CDs und DVDs wiederherzustellen?
     
  2. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    ISO Buster
     
  3. PC-Freak88

    PC-Freak88 Kbyte

    Ja, das kenn ich schon, genauso wie WIN ISO.

    Ich brauche aber eher ein leistungsstärkeres Programm.
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Dann lege die CD besser mal in ein Ultraschallreinigungsgerät und versuche es nochmal.
     
  5. Dragonmaster

    Dragonmaster Halbes Megabyte

  6. mb76

    mb76 Byte

    Also ich nutze "Magic ISO Maker".
    Selbst kopiergeschützte Medien sind kein Problem damit, aber das können die anderen sicherlich auch.

    Viel wichtiger ist, wie gut das Laufwerk in der Lage ist, die Daten per EC wiederherzustellen. Denn auf diesen Mechanismus setzen eben auch alle Programme zum Auslesen von Daten, wenn diese inkonsistent sind. Was heißt setzen, sie müssen halt warten, bis das Laufwerk die korrekten Daten an sie übergibt.
    Deshalb einfach mal prüfen, welches Laufwerk es am besten hinbekommt. Erfahrungsgemäß sind Brenner meist deutlich genauer als "Leser", aber da gibt's auch Ausnahmen. Leider sind diese schwer zu identifizieren, und bei DVD habe ich diesbezüglich weder eigene Erfahrungen, noch Kenntnis über aussagekräftige Artikel in der Presse. Ich weis nur, dass die c't mal das Thema näher beleuchtet hat. Ich krame mal im CD-Archiv... ;)

    Gruß, und bis bald

    mb76
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen