1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Daten Beamer?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von tsgepi, 5. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tsgepi

    tsgepi Byte

    Registriert seit:
    7. November 2001
    Beiträge:
    14
    Hallo zusammen

    Kennt sich jemand mit Daten Beamern aus?
    Welches sind gute Modelle?Und auf was ist dabei zu achten.
    Wieviel Ansi-Lumen ist optimal?

    Besten Dank für Eure Hilfe
     
  2. tsgepi

    tsgepi Byte

    Registriert seit:
    7. November 2001
    Beiträge:
    14
    Braucht es wirklich eine Auflösung von 1024x768 oder würde sie auch scaled reichen?
    Proxima DP5800 für 2000 SFR? zum ersteigern! ist das en gutes Angebot?

    http://www.proxima.com/site/products/Products.cfm?Title=DP5800

    oder den DP 9200 für 2400 SFR

    http://www-pc.uni-regensburg.de/hardware/MONITOR/PROXIMA/DP9200/INFO/default.htm#td

    besten Dank
    MFG
    [Diese Nachricht wurde von tsgepi am 19.03.2002 | 08:39 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von tsgepi am 19.03.2002 | 09:53 geändert.]
     
  3. tsgepi

    tsgepi Byte

    Registriert seit:
    7. November 2001
    Beiträge:
    14
    zuerst mal besten Dank!

    Also das währe für einen Raum der etwa eine Länge von 4m hat und die Bilddiagonale sollte so um die 2.5m -3 m sein!
    Den Raum kann man ohne probleme abdunkeln!
    Der Tätigkeisbereich wäre für Filme und evtl für ein paar Spiele aber weniger 3D-Shooter!
    Was für ein Beamer wäre hier am besten? Denke mal da müsste ich kaum mit 5000 euro rechnen! oder?

    Wäre ein sony cs-1 für 1800.-(SFR) ein guetes Angebot?

    mfg Pirmin
    [Diese Nachricht wurde von tsgepi am 18.03.2002 | 11:58 geändert.]
     
  4. smoky58

    smoky58 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2001
    Beiträge:
    285
    Das hängt von Deiner Brieftasche ab, die Leuchtstärke von der Aufgabenstellung. Wenn Du auch tagsüber und in schlecht verdunkelbaren Räumen arbeiten mußt, dann min. 1000 AL, bei größeren Räumen und langer Brennweite eventuell noch mehr, dann sind schnell 5.000? angesagt. Achten solltest Du auf die Schnittstellen, die Lüfterlautstärke, die Haltbarkeit der Röhre und die Ersatzteilpreise / Servicepreise. Tests gibt es im Internet und der Fachpresse. In der regel ist Leihen günstiger. mfg Martin
    [Diese Nachricht wurde von smoky58 am 05.03.2002 | 16:42 geändert.]
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Nahmd!
    Ich persönlich würde eine echte 1024er Auflösung bevorzugen. Aber manche Hersteller schaffen die Interpolation recht gut. Man müßte es sich also vorher wirklich mal ansehen. Die Technischen Daten allein reichen da nicht. Gerade die Lärmentwicklung kann ziemlich nervend sein.
    Gruß, Andreas
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Hi!
    Für\'s DVD-schauen sollte die Auflösung schon 1024x768 (xga) sein. Wenn Du den Raum verdunkeln kannst, oder sowieso nur abends mal einen Film einlegst, ist ein Gerät mit Eco-Modus zu empfehlen: Weniger Helligkeit=weniger Lärm=längere Lebensdauer der Lampe (kostet allein ca. 400-500?).
    Mit 3000? solltest Du in etwa kalkulieren, die Bildqualität muß bei Video und Spielen ja nicht so perfekt sein.
    Auf jeden Fall solltest Du Dir bei solch einer Investition mal ein paar Geräte richtig vorführen lassen oder gar ausborgen/leihen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen