Daten nichgt rekonstruierbar löschen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Deupa, 15. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Deupa

    Deupa Byte

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    111
    Hallo,

    möchte gerne meinen realtiv-Uralt-Rechner mit Win95 der Schule meiner Kinder spenden. Womit kann man individuelle Dateien zuverlässig löschen, so dass sie nachher nicht mehr rekonstruierbar sind? Und zwar ohne die Festplatte zu formatieren, denn ich wollte das Betriebssystem schon drauflassen.

    Bzw.: wenn man die Festplatte formatiert, kann man dann eigentlich WIN95 oder auch XP mit so einer CD, die dem Computer beim Kauf beiliegt, wieder aufspielen? Steht ja manchmal "Wiederanlauf-CD" drauf !?!?!?!?

    Vielen Dank für kurzen Tipp oder zwei
     
  2. rohoel

    rohoel Kbyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    165
    ich nutze zum löschen ein tool (unerase) von spiegel- oder stern-tv. ist glaube ich von o&o und war auf deren hp kostenlos zum download. überschreibt ca. 40 mal.
     
  3. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    @mm:

    @echo off
    echo FFFFFFFFFFFFFFFFF > Datei
    :loop
    type Datei >> Datei
    if errorlevel 1 goto raus
    goto loop
    :raus
    del Datei

    sonst kommt noch die frage warum denn die platte auf einmal so voll ist :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen