1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Daten retten bei einer defekten HD?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Khybor, 6. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Khybor

    Khybor ROM

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    6
    Moin!
    Ich hab neulich aus 2 alten Rechnern einen "neuen" zusammengebastelt. Ich wollte aber für den neuen PC beide HDs nutzen, weil jede nur 7,5GB groß ist. Doch die eine Festplatte macht seltsame Probleme. Ist sie eingebaut, geht der PC nicht an. Und ich meine so richtig garnicht mehr an. Also es tut sich wirklich nichts. Als wäre kein Netzstecker angeschlossen. Dies war auch der Grund warum ich den neuen PC zusammengebastelt hab, allderings dachte ich, das Motherboard des einen alten Rechners wäre schrott.
    Auf jedenfall sind auf der defekten HD noch viele Bilder und Dokumente die ich gerne retten will. Die HD kann danach meinetwegen in der Tonne landen, ist ja eh nichts wert. Aber die Daten sind mir wichtig. Nur wie bekomm ich die da runter, wenn der PC nicht mal angeht? Hat jemand eine Idee?
    Help pls! :)
     
  2. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    also .. was macht dein Rechner?

    Bootet er und findet nur keine Festplatte?
    oder geht er gar nicht an? d.h. kein Lüfter läuft usw .. ?

    Bei einer def. HD hat mal als Laie nur wenige möglichkeiten, etwas zu machen > Prof. Datenrettungsfirma = Teuer.

    Mfg
     
  3. Khybor

    Khybor ROM

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    6
    ich dachte das könnte man wohl verstehen. ^^

    also wie gesagt, es passiert nichts. er geht halt nich an. also auch keine lüfter die laufen oder sonst was. eben nichts. aber auch nur wenn diese HD drin ist.

    ist übrigens eine Western Digital.
     
  4. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hast Du schon mal die Kabel der Platte ausgetauscht?

    MfG
    Rattiberta
     
  5. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    also wenn der rechner gar nicht an geht:

    fangen wir an der Wand an:

    - Funktionirt die Steckdose ?
    - Anschlußkabel in Ordnung?
    - Netzteil i.o.? manche NT´s haben eine Feinsicherung auf der Rückseite, ist diese ganz?
    - Alle Stecker vom NT am Board fest?
    - Ist der "EIN" taster am Gehäuse Funktionsfähig? ggf. mal die Kontakte am MoBo mit dem Schraubendreher kurz brücken, wenn Spannung angelegt ist ( VORSICHTIG ! ) > siehe hierzu Handbuch

    Mfg
     
  6. Khybor

    Khybor ROM

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    6
    nochmal:
    der rechner geht nur dann nich an, wenn die geschrottete HD drin ist. ohne läuft er wunderbar. auf der andern eingebauten HD is nun auch schon länger XP installed und der läuft top. nur wenn die HD aus dem ganz alten rechner eingebaut ist, passiert nichts. seltsam oder?
    und die kabel sind in ordnung und auch die IDE controller. hab beide ausprobiert mit der CD laufwerk und mit der defekten HD. nur bei der HD gehts nich. und zwar egal mit welchem kabel und egal mit welchem IDE controller.

    ach ja, das netzteil is logischerweise auch voll in ordnung.

    in nem anderen forum wurde mir geraten nur das stromkabel an der HD anzuschließen und dann noch ausprobieren ob er hochfährt. da tat sich ebenfalls nichts. und dann meinte der kluge herr ich sollte evtl. mal ausprobieren ob die HD noch mit einer anderen platine funzt. die muss dann natürlich genau identisch sein.
     
  7. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    aha ..

    also egal wo die Platte eingebaut ist, nur dann läuft der Rechner nicht.

    Vermutlich produziert die Platte einen Kurzschluß auf der 5 oder 12 Volt Leitung, sodas dein systen nicht startet.

    mfg
     
  8. Khybor

    Khybor ROM

    Registriert seit:
    6. April 2005
    Beiträge:
    6
    ja und was kann ich dagegen nun tun? :(
     
  9. golzo

    golzo ROM

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    3
    hi nur mal die jumper alle entfernen an 2.platte
     
  10. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.604
    Man könnte die Elektronic/Motor/Mechanik/Platine von einer baugleichen Platte nehmen und in die defekte einbauen, denn nach den Geräuschen und dem Stillstand nach, sind die Platten noch ok.
    Eine Servicewerkstatt sollte dazu in der Lage sein. Das kostet natürlich was (Stundenlohn) ist aber wesentlich günstiger als beim professionellen Datenretter.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen