1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Daten von 98 auf XP

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von badaussie, 31. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. badaussie

    badaussie Guest

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    44
    hallo,

    hab ein neues Acer XP-Notebook angeschafft und möchte nun die Daten der Festplatte meines 98-Rechners rüberholen.

    Das gekreuzte Netzwerkkabel ist an beiden Rechner angebracht, die IP-Adressen sind bis auf die letze Stelle gleich, die Subnetmask ist auch gleich und der XP-Rechner findet den 98-Rechner nicht. Letzterer findet sich übrigens selbst auch nicht -> Fehlermeldung obwohl die Netzwerkkarte in den Hardwarekomponenten angezeigt wird!

    Die einzige Reaktion vom 98-Rechner ist eine Fehlermeldung, dass ein Fehler an der Hardwareadresse XXXXXXX (das ist die Nummer der XP-Netzwerkkarte) wenn ich die ein und dieselbe IP-Adresse für beide rechner vergebe. Wenn ich den 98-Rechner runter fahre, bekomm ich am XP-Rechner die Meldung, dass das Netzwerkkabel entfernt wurde.

    Die Arbeitsgruppenbezeichnungen der beiden Rechner sind auch gleich - WORAN FEHLTS - D A N K E !!!
     
  2. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ähm... eine Netzwerkbrücke ist beim Home-Netzwerk völlig sinnlos! Das ist Schwachsinn. Wie ist die Brücke in die Netzwerkumgebung reingekommen?
     
  3. badaussie

    badaussie Guest

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    44
    ich möcht mich hier in aller höflichkeit bei allen bedanken, die zur lösung meines problems beigetragen haben.

    heute ist es mir gelungen, ein netzwerk mit meinem 98er und meinem xp-rechner herzustellen.

    das problem lag daran, dass ich auf meinem xp-rechner die ip-adressierung meiner LAN-Verbindung und nicht jene der NETZWERKBRÜCKE konfiguriert hatte!!!

    woher sollte ich das aber auch wissen ?!?!

    also nochmals ... :bet:
     
  4. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    gehe nun in explorer und auf netzwerke verbinden.

    dann \\computername\laufwerkname

    und nun müsste es klappen
     
  5. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    @badaussie

    -bemühe den Netzwerkassistennten von XP (Einrichten eines kleinen Heimnetzwerkes)

    - unter START findest due HILFE&SUPPORT dort kannst du dein Netzwerk sogar checken lassen und dir bei der Fehlersuche helfen lassen

    -wenn du einen Computer nicht inder Netzwerkumgebung findest, lasse ihn suchen (Computername)

    -hast du den 98Computer gefunden hast, ziehe das Icon auf den Desktop (eine Verknüpfung wird angelegt), dann ersparst du dir in Zukunft die Sucherei



    salve und viel Glück
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Und welche Protokolle hast du auf dem XP-Rechner installiert?
    TCP/IP alleine reicht nicht! XP installiert zu wenig, um sich mit 98 zu verstehen. Auch ein Konto für den 98er solltest du einrichten.
    MfG Manne
     
  7. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Das Verfahren ist nicht notwendig. Nehmen wir zb. an, dass über eine Direkt-Verbindung gespielt wird. Da kann auch der mit 192.168.0.2 einen Host machen. Dass muss nicht immer zwingend der mit 192.168.0.1 sein.
     
  8. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    Diese PC-Direktverbindung ist eine Einbahnstraße. Du musst eine Rechner als Host, den anderen als Client einrichten. Geht am einfachsten mit der XP-CD. Du kannst dann vom Client auf den Host zugreifen (Laufwerk/Ordnerfreigabe, Firewall etc. beachten.)
     
  9. Silly14

    Silly14 Kbyte

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    168
    Danke!
    Hätte ich eigentlich auch selbst drauf kommen können.
    Danke trotzdem!
     
  10. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Und jetzt besteht das Problem darin, dass die Comp in verschiedenen Arbeitsgruppen arbeiten. Geh mal in den Explorer>Netzwerkumgebung>Gesamtes Netzwerk>Microsoft Windows Netzwerke. Dort werden dir sämtlichen Arbeitsgruppen angezeigt.
     
  11. badaussie

    badaussie Guest

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    44
    tut mit leid, die Freigabe war nicht aktiviert :aua: - leider war der reiter 'Freigabe' nicht zu sehen und ich musste vorher noch die Freigabe von Daten und Druckern aktivieren.

    nun ist die Freigabe allerding aktiviert - der 98-rechner sieht sich jetzt zumindest selbst im netzwerk - DANKE! ich hab das LW benannt unter dem namen es im netzwerk angesprochen werden kann

    es sieht sich jetzt jeder rechner selbst im 'seinem' netzwerk nicht jedoch den anderen

    ich streiche aber trotzdem die segel ... es wird einfach nix
     
  12. badaussie

    badaussie Guest

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    44
    ... maustaste auf das entsprechende LW klicken -> Eigenschaften -> Freigabe

    wenn der Reiter 'Freigabe' beim Laufwerk nicht ersichtlich ist, muss unter Netzwerkverbindungen die Freigabe von Daten und Drucker eingerichtet werden.
     
  13. Silly14

    Silly14 Kbyte

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    168
    Dazu hab auch mal ne Frage. Wo stelle ich das ein, dass meine Platte fürs Netzwerk freigegeben ist, d.h., dass auch andere auf sie zugriefen können?
    Danke!
     
  14. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841

    niemals "netzwerkumbegung computer suchen" gehen. das finden die selten etwas. nehme den normalen explorer "extra netzlaufwerke verbinden"
    dann einfach \\name\laufwerk

    dumme frage zwischendurch. hast du auch dateien oder die festplatte freigegeben? wenn nein ist es klar das das netzwerk nicht funktioniert

    arbeitsplatz laufwerk "eigenschaften" freigeben. dann erscheint eine hand unter dem festplatten icon oder datei
     
  15. badaussie

    badaussie Guest

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    44
    hallo, ja es ist ein crossoverkabel!

    der zugriff ist über netzwerk nicht möglich, da ich den 98-rechner nicht über 'Computer suchen' finde OBWOHL der ping von beiden rechnern aus auf den jeweils anderen funktioniert ?!?!
     
  16. Tiger705

    Tiger705 ROM

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    4
    du darfs nicht auf beiden rechner die gleiche ip verwenden sagen wir mal bei dem 1. ip 192.168.0.1 beim 2. ip 192.168.0.2 beide Subnetzmaske 255.255.255.0 dann probier es anzupingen
     
  17. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    hast du auch ein crossoverkabel verwendet?

    lasse den xp rechner per netzwerk auf 98 zugreifen.
     
  18. badaussie

    badaussie Guest

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    44
    ... für den tipp:

    pingstatistiken der beiden rechner für 127.0.0.1 sind ident und ok: '... Gesendet 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 ... '

    ich seh mir nochmal die firewall an :rolleyes:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen