1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Daten von PC zu PC übertragen serielle S

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von michael345, 25. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo !

    Ich möchte Daten von PC zu PC übertragen. Zu diesem Zweck habe ich mir ein serielles Kabel gekauft.
    Die beiden PCs habe ich mit dem seriellen Kabel verbunden.
    Dazu suche ich Freeware Programme um unter Windows 95 bis Windows XP und um unter DOS Dateien und Verzeichnisse zu kopieren.
    Bitte helft mir weiter.

    MfG
    Michael
     
  2. kukufax

    kukufax Byte

    Danke, steht alles drin!!!!
     
  3. kukufax

    kukufax Byte

    Sitze an dem gleichen Problem, habe aber, wie vorgeschlagen, gleich 2 Karten eingebaut, Crossover-Kabel gekauft. Welche konkreten Einzelschritte muss ich jetzt unternehmen (Stichwort Protokolle in der letzten Antwort), um einen Teil der Verzeichnisse meines alten Rechners auf den neuen, mit ihm verbundenen Rechner zu übertragen. Bitte Schritt für Schritt!!! Danke!
     
  4. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    nur ein serielles kabel? das klappt damit eh nicht.
    du brauchst ein nullmodemkabel und das programm
    pc-direktverbindung (ab win95 dabei).

    aber eine schnellere lösung wäre ein netzwerk.
    2 karten ein crossoverkabel und die protokolle.
     
  5. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Windows ist es schon mit dabei. Platten Freigeben und den Explorer benutzen nachdem die }freigabe einem Plattenbuchstaben zugewiesen ist. Ob es für DOS noch was gibt weiß ich nicht.

    Gruß
    Christian

    PS: Da hast Du Dir aber die langsamste Möglichkeit ausgesucht. Paralell wäre genauso gegangen nur schneller.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen