Daten vor Zugriff and. Benutzer schützen

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von rockinchair, 27. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rockinchair

    rockinchair ROM

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    5
    wie kann man daten, speziell programme auf der Hauptpartition vor weiteren Usern schützen? Ich möchte nämlich sichergehen, dass nicht etwaige weitere Benutzer (eingeloggt über gast oder was auch immer) evtl. Dateien löschen können oder meine Dateien überhaupt einsehen können.
     
  2. lin-win

    lin-win Byte

    Registriert seit:
    12. April 2003
    Beiträge:
    119
    Tolle Antwort. Und Autos gehören auf den Schrott, dann können keine Unfälle mehr passieren.
    Postings wie Deine tue ich normalerweise ab unter
    "Ah, wieder ein DAU / Troll!"
    Konnte mich aber wieder mal nicht beherrschen.
    Tut mir wirklich sehr leid ....
     
  3. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    am sichersten ist es, die Festplatte auszubauen und in den Tresor zu sperren
     
  4. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Hallo NX-01,
    ja stimmt. Aber jetzt mußt du noch dem anderen Erklären, wie er an den Dateimanager (Winfile.exe) von NT 4.0 oder W2K kommt. Ich wollte ihm diesen Tipp nicht geben, da er damit bestimmt überfordert ist ...

    Gruß.
     
  5. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Guten Morgen,

    die beste Sicherheitsmöglichkeit, um anderen Benutzern den Zugriff auf die eigenen Dateien zu untersagen/Zugriff zu verweigern, bietet eine NTFS Partition. Dieses Format bietet erweiterte Sicherheitseinstellungen. Das Problem ist bei der HOME-Edition von XP kommt man nur als Administrator über den abgesicherten Modus (F8) an diese Sicherheitseinstellungen heran.
    In den Eigenschaften einer Datei (NTFS) findest du eine Registerkarte Berechtigungen. Da hast du die Möglichkeit, anderen, aber auch dir selbst, Rechte (lesen, schreiben, löschen, Vollzugriff...) zu geben oder zu entfernen.

    Im Übrigen kann kein anderer Benutzer deinen Ordner <Dokumente und Einstellungen\xyzBenutzer> löschen oder schreiben (NTFS vorausgesetzt!). Hacker mal ausgenommen!!

    Gruß.
     
  6. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    du kannst ja bestimmte ordner Privatisieren oder einfach den anderen usern nur leserechte einräumen....

    100%ig kenne ich mich auch noch nicht so aus,ich lerne noch....

    grizzly
     
  7. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Míchael

    Mit dem Datei-Manager von Windows NT 4.0 kann man bequem Schreib- und Leserechte für andere Benutzer vergeben, ohne den PC im abgesicherten Modus zu starten. Voraussetzung ist natürlich, daß die Partition, auf der Windows XP installiert ist, mit NTFS formatiert wurde.

    Gruß
    Patrick
     
  8. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo rochinchair

    Mit dem Datei-Manager von Windows NT 4.0 kannst du bequem Schreib- und Leserechte für andere Benutzer vergeben, ohne den PC im abgesicherten Modus zu starten.

    Gruß
    Patrick
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen