Datenbereich in Excel dynamisch

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von ThomasSporkert, 10. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ThomasSporkert

    ThomasSporkert ROM

    Registriert seit:
    6. Februar 2001
    Beiträge:
    7
    Moin,
    Wie schaffe ich es in Excel einen Datenbereich mit einem Namen zu versehen dessen Zellenbezug sich dynamisch ändert. Habe ich z.B. 100 Datensätze mit 5 Spalten, bezieht sich der Datenbereich
    für ein Diagramm etc. auf die 100 Datensätze. Kommen nun neuen Datensätze hinzu, muss ich jedesmal die Angaben für den Datenbereich ändern. Ich hab irgendwann mal gehört das sich bei der Aktion
    "Einfügen - Namen - Festlegen (Definieren)" im Feld "Bezieht sich auf" nicht nur die Zelladressen, sondern auch eine Kombination aus Zelladresse und einer Funktion eingeben lässt. Startadresse bleibt konstant, nur die Adresse der letzten (rechten) Zelle ändert sich ja.

    Gruß Thomas
    [Diese Nachricht wurde von ThomasSporkert am 10.01.2002 | 08:18 geändert.]
     
  2. iCebird

    iCebird Kbyte

    Registriert seit:
    20. November 2001
    Beiträge:
    316
    Hi,

    also unter Namen - Definieren den Zellbereich eine Zeile und / oder eine Spalte größer definieren.
    Um nun neue Daten anzuhängen oder einzufügen mit Spalte oder Zeile einfügen soviele einfügen wie benötigt werden.
    Der Bereich wird automatisch erweitert.
    Man kann auch mit den Zellbezügen im Feld "Bezieht sich auf..." (Taste F4) etwas herumprobieren wegen dyn. oder statisch, etc.
    Hab das ganze Eben mal durchgespielt und hat funktioniert.
    Bei Funktionen, etc. sollte man z.B. bei Additionen ebenfalls eine Zeile oder Spalte leer lassen um hier noch einfügen zu können und die somit neu hinzugenommenen Daten nicht neu in die Funktion einbinden zu müssen.

    Gruß Ralf
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen