1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Datendurchsatz schlecht durch PIO Mode ?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von ppC_Hawk, 13. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ppC_Hawk

    ppC_Hawk ROM

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    5
    Hallo

    Ich habe vollgendes Problem.
    Ich habe mir vor kurtzem n neuen Tower und n DvD Laufwerk gekauft und mein Rechner vom alten in den neuen Tower umgebaut.
    Weil ich auf meinem Bord (MSI K7T Turbo2) kein Raid Controler habe habe ich mein CD-ROM laufwerk und mein Brenner an den einen Anschluss am Mainboard angeschlossen (beides UDMA-33 Geräte) und an dem Anderen anschluss meine Festplatte und das DvD Laufwerk (beides UDMA-100 Geräte).

    Seit dem Umbau habe ich aber das Problem das meine Platte unter WinXP nur noch im PIO Modus läuft und mein System wie ich glaube da durch total Ruckelt.
    Inzwischen habe ich WinME Installiert aber immernoch keine besserung in sicht.
    Habe auch so weit im Bios alles eingestellt was mit UDMA zu tun hat aber immer noch keine Besserrung.

    Mein System ist intzwischen so lahm das ich mir nicht mals mehr ein Video ruckelfrei angucken kann.

    Auch die Aktuellen VIA DMA Treiber habe ich scho versucht zu Installieren, aber leider auch vergebends weil mein Rechner nach der Installation (nach dem Neustart) nicht mehr hoch gefahren ist.

    Habe ein
    AMD XP 1600+
    1 Phillips 12,8,32 Fach Brenner (UDMA 33MAX)
    1 ASUS 50x CD Rom Laufwerk (UDMA 33MAX)
    1 ASUS 16,48 DvD-CD Rom Laufwerk (UDMA 100MAX)
    ne IBM 60GB Festplatte
    und ein MSI K7T Turbo2 Bord.

    Wenn jemand noch eine Idee hat BITTE schreibts hier rein oder meldet euch per E-Mail bei mir.
     
  2. ppC_Hawk

    ppC_Hawk ROM

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    5
    wie mir heute aufgefallen ist Funzt auch mein Direct Sound nicht richtig :(
    Hab da nur ein Knacksen in meinen Boxen bei der Music und der Spielt die auch nicht flüssig sonder Ruckelnt ab.
    Wen ich bei WinAmp auf WAVE Out Stelle läufts.

    wie kann das sein ?
     
  3. ppC_Hawk

    ppC_Hawk ROM

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    5
    hab ich auch scho versucht :(

    Das einzigste was mir beim Umbau vom alten Tower in den neuen Passiert ist das ich versehentlich das Kabel Falsch rum an die Festplatte angeschlossen hatte, also jetzt nicht mit der Blauen seite an die Festplatte sondern das Kabel Selber falsch rum dran hatte.

    Da hatte ich mich erst mal gewundert wieso mein Rechner meine Festplatte nicht mehr findet...
    Kann mein Bord durch diese Aktion n schaden bekommen haben ?

    Bei der Festplatte glaub ich nicht das die Kaputt is weil er die im Dos beim Booten ja noch als DMA 100 Platte anzeigt.
     
  4. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Probiere mal nur die Platte ohne DVD an einem Kabel .
    Das 80adrige Kable richtigrum angeschlossen ? > Blaues Ende ans Board und schwarzes Ende an Master !
     
  5. ppC_Hawk

    ppC_Hawk ROM

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    5
    ist das VIA DMA Tool nicht bei den Miniport Treibern nur bei ?
    Wenn nicht wo is das bei den 4 in 1 Treibern ?

    Habe die 4in1 Treiber Vers 4.41
    [Diese Nachricht wurde von ppC_Hawk am 14.08.2002 | 11:06 geändert.]
     
  6. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Wenn du einen VIA Chipsatz hast (wie ich dem Post entnehme), dann versuche mal das Tool VIA DMA Tool. Das ist normalerweise beim 4-in-1 Treiber mit bei. Geht es damit?
     
  7. ppC_Hawk

    ppC_Hawk ROM

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    5
    Habe das mit dem Kabel jetzt mal ausprobiert, leider vergebends :(
    Hab selber n Ultra DMA 100 Kabel und das andere das ich benutzt habe is auch n DMA 100 Kabel.

    Die VIA Miniport Treiber laufen bei mir nicht, jedes mal wenn ich die Installiere (also die VxD Treiber) und dann neu Starte färt mein Rechner nicht mehr ins Windows hoch und ich muss in den Abgesichterten Modus um das wieder zu DeInstallieren :(

    In geräte Manager habe ich versucht den Hacken bei zu setzten der bleibt aber nach dem neu Start nicht an :(
    Gibt es sonst noch irgentwo im WindowsME DMA einstellungen ?

    Was mich nur so verwundert ist das beim Hochfahren in dem Fenster oben wo die MHZ u.s.w steht bei meiner Platte ATA-100 nur im Windows erkennt der das irgentwie nicht.
     
  8. my_Way20

    my_Way20 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    149
    hallo!

    schau dir zuerst mal das kabel an. es muss schon ein ata100 kabel sein.

    ich hatte auch mal so einen fehler mit einer ibm platte. der liess sich aber ziemlich einfach lösen, frag mich nicht warum:
    zuerst via treiber installiert - reboot - dann ich geräte manager die festplatte entfernt - reboot - und dann liefs im dma...
     
  9. Scorylus

    Scorylus Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    175
    Hi !

    Also ich hatte eben erst gas selbe Problem bei meinem XP !

    Ohne DMA läuft wirklich alles extrem langsamer. Hat mich auch gewundert, das das soviel ausmacht !

    Also ich würde an deiner Stelle mal das Kabel Testen. Das war jedenfalls bei mir der Verursacher.
    Ich hab auch vorher alles ausprobiert. VIA-Treiber neuinstalliert. IDE-Mini-Bustreiber usw.
    Dann hab ich mal ein anderes Kabel genommen und siehe da, alles lief wieder wunderbar.

    Vileicht hast du es beim Umbau irgendwie beschädigt !

    Bei meinem war auch nix von aussen zu sehen. Glücklicherweise, hab ich schon mein drittes Mainboard und daher ein paar Kabel übrig gehabt. Da brauchte ich mir kein neues kaufen.

    Aber wenn du die Möglichkeit hast von jemand anderen zu leihen, dann probier es mal aus.

    Du hast ja bestimmt mal im Gerätemanager nachgesehen, wie da die Einstellungen sind, oder ?

    Wenn allerdings beide IDE-Ports nicht mehr mit UDMA arbeiten, kann es eher was anderes sein.
    Wie ist das denn bei dir ? Läuft garnichts mehr mit DMA, oder nur die Teile an einem Port ?

    MfG Scorylus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen