1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Datenfreigabe und Remotezugriff über Router?

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Fanatyc, 6. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fanatyc

    Fanatyc Halbes Megabyte

    ............
     
  2. TrueNOir

    TrueNOir ROM

    Hallo,

    also von einer Freigabe der Laufwerke oder ähnlichem würde ich dringends abraten, das ergibt nur ein riesiges Sicherheitsloch.

    Bzgl. freien Web-Server würde ich mal eben Xitami(.com) empfehlen.

    Am Router muss dann nur Port 80 freigegeben werden und an den PC weitergeleitet werden, auf dem der Webserver dann läuft.

    Gruß,
    TrueNoir
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Die entsprechenden Ports (für die Windows-Dateifregabe/NETBIOS-Ports bzw. die für das jeweilige Remote-Programm ) müssen im Router für den jeweiligen Rechner per Portforwarding freigeschaltet werden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen