1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Datenrettung bei nicht vorhanden

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von schuelli, 11. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schuelli

    schuelli ROM

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    leider hatte ich mit meiner IBM Deskstar IC35L060AVER070-0 einen Crash - das ehemalige Dateisystem NTFS ist nicht mehr vorhanden. Nun muss ich irgendwie die Daten retten. Ich habe es schon einmal mit EasyRecovery 6 sowohl unter XP als auch mit Notfalldiskette versucht. Er findet zwar einige Daten, allerdings hängt er leider immer an mindestens einer Stelle fest (scheint wohl ein Hardwarefehler zu sein) --> soll heissen: ich kann die Datenwiederherstellung damit nicht durchführen. Hat irgendeiner eine Idee, wie das auch anders geht?

    Vielen Dank
    schuelli
     
  2. schuelli

    schuelli ROM

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    3
    Das Problem an der ganzen Sache ist, dass das ganze sehr wahrscheinlich ein krasser Hardwarecrash war. Das Dateisystem (NTFS) ist völlig platt, d.h. jedes System erkennt die Platte nur noch als RAW-Device... somit kann diese leider auch nicht in NTFS konvertiert werden. Ich kann die Rohdaten zwar lesen, aber mein Recovery-Programm bleibt dank eines fehlerhaften Clusters hängen. Aber vielleicht weiss jemand, wie man EasyRecovery 6 beim "Raw-" oder "Advanced-Recovery" beibringt, diesen zu ignorieren/überspringen/etc.

    Vielen Dank für alle (bisherigen) Reaktionen!
     
  3. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Vielleicht eine Möglichkeit, ahb es aber noch nie ausprobiert:
    Schließ die Platte an einen anderen PC an, und du brauchst das Programm Partition Magic, möglichst Version 7 (wegen XP). Dann konvertiere das Dateisystem in NTFS (oder was du willst), evtl sind nur die Dateisystemdaten verloren, dann denke ich, sind die AUssichten gut
     
  4. schuelli

    schuelli ROM

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    3
    hmm... ich glaube nicht. Alles, was ich in der Richtung auf der IBM site gefunden habe, sind Integritätschecker wie z.B. IBM Drive Fitness Test :(
     
  5. ramm101

    ramm101 Kbyte

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    236
    Hallo. Meiner Meinung nach gibt es von IBM so ein Notfall Programm, bin mir aber nicht sicher denn bei Western Digital und Fujitsu-Siemens gibt es das auch. mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen