1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Datenrettung von SATA-Mirror im Raid 1... HILFEE!!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von r3d0x, 13. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. r3d0x

    r3d0x ROM

    Registriert seit:
    13. April 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo Leute,
    folgendes schweres Problem:

    Hatte zwei SATA Platten (Maxtor 80Gb) laufen mit onboard raid controller auf dem msi kt6v.

    Sie waren zum Zeitpunkt des Plattencrashs wie folgt im RAID-Bios definiert:

    Device0 (SATA1) --> Source --> defekt
    Device1 (SATA2) --> Mirror

    Nach Ausfall der Festplatte SATA1 wurde das RAID-Array aufgelöst und die Festplatte SATA2 im RAID-BIOS nicht mehr als Bestandteil eines Arrays, sondern als eigenständige Hdd definiert.

    Leider startet der Rechner nicht von dieser neuen HDD (Im BIOS ist auch alles korrekt eingestellt, daran kann es nicht liegen).

    Wie komme ich nun an die Daten von der Festplatte? Vermutlich wirrd es leichter sein, von dem Mirror die Daten zu bekommen, als von der gecrashten Platte. Aber wie auch immer... ich muss auf die Festplatte zugreifen können.

    Habe es nun mit Knoppix-Linux versucht, hier erhalte ich jedoch ein Schloss-Symbol bei der Anzeige der Festplatte und das Knoppix kann nicht auf die Platte zugreifen. Ist ntfs-Formatiert, captive-ntfs ist auch erfolgreich gestartet.

    Wie komme ich an die Daten ran? Bitte helft mir...
     
  2. r3d0x

    r3d0x ROM

    Registriert seit:
    13. April 2005
    Beiträge:
    5
    Betriebssystem ist win2k, und ich möchte keine neuinstallation, da ich morgen ne neue Platte krieg, und ich hoffe dass das Autorebuild im RAID-Bios funzt!
    Es muss doch trotzdem möglich sein, auch ohne neue Festplatte auf die gemirrorte Festplatte zuzugreifen! Linux-Experte hier??
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  4. r3d0x

    r3d0x ROM

    Registriert seit:
    13. April 2005
    Beiträge:
    5
    Danke für eure Hilfe, aber die Basisvoraussetzungen (XP oder win2000 auf platte) sind ja nicht gegeben, da die Festplatten aufgrund des Crashs nicht ansprechbar sind. Deswegen sieht knoppix auch nix, also den inhalt...die Platten erkennt er aber!
    HELP!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen