1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Datenträger kann für direkten Zugriff nicht geöffnet werden

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von YourBitMeal, 15. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich habe Windows 2000 mit allen Patches, SP's und Updates. Wenn ich Scandisk mit allen Optionen ausführen will, erscheint normalerweise eine Meldung, daß Scandisk nicht direkt auf den Datenträger zugreifen kann, und fragt, ob es bei Systemstart den Datenträger kontrollieren soll. Dann kommt beim nächsten Systemstart nach Erscheinen des Win2000-Startbildschirmes die DOS-ähnliche Oberfläche und Scandisk zeigt an, was und wie es überprüft.

    Nun ist es bei mir plötzlich der Fall, daß anstelle dieser Überprüfung bei Systemstart in der DOS-ähnlichen Oberfläche geschrieben wird, daß Scandisk beendet wurde, weil auf den Datenträger (=die Festplatte) nicht direkt zugegriffen werden kann. Ich habe seitdem am System nicht viel verändert.

    Wie bewege ich Scandisk dazu, die Festplatte zu überprüfen, bzw. wieso ist ein direkter Zugriff nicht mal mehr bei Systemstart auf einmal nicht mehr möglich? Das hatte bei mir bisher immer tadellos funktioniert. Alles, was anders ist, ist, daß ich seit 2 Wochen einen aktuellen NVIDIA-Grafikkartentreiber MX habe.
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

  3. Hab den Artikel gelesen, doch leider läuft auf meinem Win 2000 kein CrypKey Software Licensing System 4.3 von Cobalt Systems. Auch ist unter Dienste kein NETWORKX gestartet, da ich dieses Programm überhaupt nicht habe. Mich irritiert, daß ich so gut wie nichts am System verändert habe, aber diese Sperrung plötzlich auftritt. Es läuft lediglich McAfee Virus Scan Home Edition mit, aber die war schon immer mit dabei und verursachte noch nie Probleme. Ich habe jetzt über die Wiederherstellungskonsole mit chkdsk die Fehler bereinigen können, es waren nur kleinere, ist aber viel langwieriger und umständlich.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen