Datenträger Konsistenzprüfung beim Boot

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von huma, 9. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. huma

    huma ROM

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    ich hab ein Problem(Frage).
    Seit ich Windows XP hab, erhalte ich beim booten immer die Meldung, es müsse jetzt eine Konsistenzüberprüfung des Datenträgers d: durchgeführt werden. Das kann ich durch einen Tastendruck überspringen.

    So wie es aussieht hat windows also gemerkt, dass ich eine Festplatte mit defekten Sektoren eingebaut hab. Ich nutze die Platte aber nur für weniger wichtige Dinge und bin ganz zufrieden damit. Deshalb würde ich gern diese Überprüfung (dauert ewig wenn man sie nicht überspringt) abschalten. Ich hab bis jetzt noch keine Lösung gefunden und würde mich freuen hier eine zu finden.

    cu
     
  2. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Hallo,
    mit den NORTON SystemWorks/DiskDoctor hast du die Möglichkeit, defekte Bereiche der Festplatte zu kennzeichen, die dann nicht zur Datenspeicherung benutzt werden. Aber mit der Datenträgerprüfung von WINDOWS kannst du das Problem auch beheben, du mußt die Prüfung nur einmal vollständig durchlaufen lassen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen