1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Datenträger Konsistenzprüfung

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Ani80, 15. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ani80

    Ani80 Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    38
    hallöchen...

    also mein laptop hat ab und an folgendes Problem, beim Starten kommt folgende Meldung:

    Dateisystem auf E: wird überprüft. Der Typ des Dateisystems ist FAT.
    Einer der Datenträger muss auf Konsistenz überprüft werden. Sie können die Datenträgerüberprüfung abbrechen, aber es wird ausdrücklich empfohlen, den Vorgang fortzusetzen.... usw

    Kann mir das jemd mal erklären was das zu bedeuten hat?

    :nixwissen

    der laptop ist nie am internet (also viren, trojaner usw ausgeschlossen) und ist nun ca. 3 Jahre alt... sonst funktioniert soweit alles einwandfrei...
     
  2. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    wenn der pc nicht ordnungsgemäß runtergefahren ist, will XP die datensicherheit der platte prüfen.
    lass es durchlaufen, er prüft dann, ob dein laufwerk c ok ist, sprich ob die einträge in der FAT mit dateien stimmen, etc.

    das hat nichts mit viren etc. zu tun
     
  3. Ani80

    Ani80 Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    38
    hmmm... fahr aber den rechner immer ordnungsgemäß runter :(
     
  4. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    lass es durchlaufen, danach sollte ruhe sein

    bei microsoft haste immer ne überraschung mit im packed ;)
     
  5. Ani80

    Ani80 Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    38
    hmmm willst mir jetzt damit sagen, dass es ganz normal ist, dass er bei jedem dritten starten, diese prüfung durchführt?? :jump:
     
  6. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    das hab ich nicht gesagt.... ausserdem hast du nicht gesagt, das es bei jedem dritten start passiert!
     
  7. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Was ist denn Laufwerk E: überhaupt? Festplatte? USB-Stick?

    Welches Windows hast du eigentlich?
     
  8. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.610
    @Ani80
    Hast du mal die Festplatte auf defekte Sektoren überprüft?
    (mit einem Tool des Festplattenherstellers)

    edit:
    Der Begriff "Konsistenz" wird meines Wissens nur bei NT-Betriebssystemen gebraucht, also NT4, win2k oder XP (oder Server2003 :D )
     
  9. Ani80

    Ani80 Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    38
    also Laufwerk ist die Festplatte...

    und nen Freund hat vor geraumer Zeit diesen besagtem Schlepptop aus dem Jenseits wiederbelebt. Es gibt wohl, wie man im Fachjargon sagen würde: fehlerhafte Cluster.

    hmmm... hab damals alles neu aufgespielt... ging auch alles 2 Monate.. bis er jetzt wieder damit anfing, dass er bei jedem dritten start (schätzungweise) diese Konsistenzprüfung macht...
    meine große Angst besteht nun dadrin, dass wie damals, dass ding einfach net mehr will irgendwann und all meine Daten weg sind :(

    hat jemd nen Rat wie ich dem vorbeugen könnte?? :bet:

    ah ja Betriebssystem: XP
     
  10. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    Datensicherung auf CD und dann eine neue laptop festplatte einbauen (lassen)

    mfg
     
  11. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Daten sichern und ne neue Festplatte kaufen. Hat eine Festplatte erst mal angefangen kaputt zu gehn hält das niemand mehr auf.


    PS: Hättest du das nicht gleich sagen können? Dann wäre das Thema mit dem 2. Beitrag beendet gewesen.
     
  12. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.610
    Ja, durch Datensicherung auf einem anderen Laufwerk.
     
  13. Ani80

    Ani80 Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    38
    ok.... *schnief* :heul:

    in dem Zusammenhang noch ne Frage: an dem Laptop is der Kühler hin.. in wie weit hat das ein Zusammenhang mit der Festplatte?? und in wiefern lohnt es sich neue Festplatte (dann auch wohl ein neuen Kühler) einbaun zu lassen?? vorallem ich hab sowas noch nie gemacht....hab das ding zwar neulich mal unter aufsicht (hihi) von nem "fach"freund aufgeschraubt, aber glaube nicht, dass das so easy wie bei nem normalem pc ist??

    :aua: ah ja.... ist jetzt der dritte oder vierte rechner innerhalb von 6monaten den ich auf irgend eine art und weise "schrotte"... :aua:
     
  14. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Die Platte hat bestimmt einen Temp.-Sensor. Lass dir mal mit Everest anzeigen wie heiß sie wird.


    Tja, das kommt drauf an was dir der Laptop noch wert ist.


    Ein Festplattenwechsel ist noch relativ einfach und vielleicht sogar im Handbuch beschrieben. Den Lüfter zu wechseln könnte ein größerer Akt werden, je nachdem wo der sitzt.
     
  15. Ani80

    Ani80 Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    38
    die wird so heiß, dass du dich dran verbrennen kannst... also hab auf nen rat hin vor zeiten mal so ne kühlmatte oder wie sich das ding net angeschafft... sind zwei kühler die untern laptop kommen und per usb angesteckt werden... das ding hilft net..das einzige was hilft, ist nen Dreikant (Maßstabslinal mit drei Kanten), womit ich den schleppi etwas "aufbocke", sodass unterm Lüfter immer frische Luft durchfließt....
    Everest muss ich da mal draufspielen.. hab ich bisher nur auf dem neuen Rechner...

    Der Lüfter sitzt an der linken seite, unter der ersten Abdeckung... mein "fach"freund meinte aber, ne komische Art, da der Lüfter nicht direkt angeschlossen ist, sondern über so ne zuführung aus "Kupfer".. und das ding wird so heiß... er meinte typischer gericomscheiß :(

    hmm... als studentin hab ich net grad millionen um mir alle nase lang nen neuen rechner oder schleppi anzuschaffen.... deswegen versuch ich ja alle wege und möglichkeiten vorher abzuchecken....
    hmm könnt ich denn ein Abnehmer für so ein ding finden??
     
  16. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Dann wundert mich das nicht dass die Platte langsam stirbt.


    Das nennt sich "Heatpipe" und ist tatsächlich aus Kupfer.


    Ausnahmsweise mal nicht. Heatpipes sind nicht ungewöhnlich in PCs und Laptops.


    Das Problem kenn ich (selbst Student) nur zu gut. Ich denke mal es wird nicht soo teuer werden eine neue Platte und einen neuen Lüfter einzubauen, besonders wenn das dein Fachmann-Freund macht. Wenn du das in en PC-Laden zur Reparatur bringst wirds um einiges teurer.


    Bei eBay in der Rubrik "Für Bastler" vielleicht. Ich empfehler aber Reparatur statt Verkauf.
     
  17. Ani80

    Ani80 Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    38
    hmmm...ok.. was dazugelernt...

    zu dem "fachmann"-freund... hmmm er hat zwar oft ahnung... aber größtenteils geht er genauso vor wie ich: PROBIEREN über studieren.... und ihn dadran rumfummeln zu lassen, is mir dann doch etwas zu heikel...

    aber ganz lieben dank für den tollen support :danke:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen