Datenträgerbereinigung hängt

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von TheD0CT0R, 16. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Die HD in meinem Laptop ist in 2 Partitionen geteilt, C: mit 10GB und D: mit 30GB. Auf C: sind Windows und die Programme, auf D: Videos, mp3s, etc.
    Wenn ich über Start > Programme > Zubehör > Systemprogramme die Datenträgerbereinigung starte, dann ist der Scanvorgang bei D: sofort erledigt.
    Bei C: bleibt das Programm am Anfang stehn, bei "Es wird berechnet, wieviel Speicherplatz freigegeben werden kann..." und der Fortschrittsbalken bleibt auf Null.
    Zu Beginn gibts noch Plattenzugriff, der hört aber nach 2min auf. Die Prozessorauslastung ist die ganze Zeit auf 100%.
    Ich hab das mal 4h lang laufen lassen, keine Veränderung.
    Wenn ich dann auf Abbrechen klicke, geht zwar das Fenster zu, aber die cleanmgr.exe läuft weiter (mit 100% Auslastung).
    Ich kann die exe dann im Taskmanager abschießen, das geht.

    Kennt jemand das Problem?
    Ich würde C: gern mal wieder aufräumen, das geht zwar auch von Hand, aber ich wüsst halt gern warum die Datenträgerbereinigung hängen bleibt.

    Gibts vielleicht Startparameter für die cleanmgr.exe, mit denen das Programm die Überprüfung überspringt? Die is ja nur dazu da dass einem das Programm vorher sagen kann, wieviel Platz das Aufräumen bringt, das brauch ich net unbedingt.

    Hier noch en paar Daten über den Füllstand der beiden Partitionen, vielleicht hilft das bei der Suche nach dem Warum:

    C: 7752 Ordner, 157724 Dateien, 9,17GB belegt

    D: 1036 Ordner, 15286 Dateien, 24,5GB belegt
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Es klappt wieder. :D
    (Hab den Schlüssel vorm Löschen exportiert, falls ich ihn nochmal brauch)

    Danke für den Tipp :bet:

    Aber wieso hängt sich das Programm auf, ich hab keine Dateien komprimiert. Das kann man ja normalerweise als Option bei der Bereinigung auswählen, hab ich nie gemacht (und jetzt gehts ja eh net mehr).
     
  3. Gast

    Gast Guest

    @TheD0CT0R


    Wenn man über, Start -- alle Programme -- Zubehör -- Systemprogramme -- Datenträgerbereinigung, einen Datenträger bereinigen möchte und dieser beim Laden einfach hängen bleibt, so könnte dies an der Kompression alter Dateien liegen.

    Falls man dieses Feature nicht benötigt kann man dies mit der Löschung eines Registryeintrags ausschalten, respektive entfernen.

    Start --> Ausführen --> regedit --> ok

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\VolumeCaches

    den Schlüssel Compress Old Files löschen.

    Neustart.
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ich hab alles gemacht, aber es geht immer noch net.

    chkdsk hat keine Fehler gefunden, die Temporary Internet Files sind weg, defrag hab ich laufen lassen.

    Trotzdem hängt die Datenträgerbereinigung immer noch bei der Überprüfung mit 100% Auslastung.

    Was kann ich noch probiern?
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Überprüfe mal den Datenträger auf Fehler (Eingabeaufforderung - chkdsk c:), lösche die temporären Internetdatein (IE) und führe danach eine Defragmentierung durch.

    Grüße
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen