Datenträgerprüfung beim Start unterdrücken, WICHTIG

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von lemondave, 20. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lemondave

    lemondave ROM

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen

    Hab ein Problem, dass die Datenträgerprüfung beim Start immer mit einem Bluescreen endet. NOT_EQUAL.... etc.

    Ansonsten läuft die Kiste, die hatte einfach nach einem Defrag ne Macke.

    Gibt es nicht irgendein Eintrag in der Registry, wo die Datenträgerprüfung in der Form

    runonce "...."

    markiert und beim nächsten Start gestartet wird ?

    Wo oder wie kann ich diese Prüfung wieder entfernen ?

    Danke für Eure Hilfe

    Dave
     
  2. JuNioR69

    JuNioR69 Byte

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    23
    "Ansonsten läuft die Kiste, die hatte einfach nach einem Defrag ne Macke"

    hi . . . dass ganze würde ich an deiner stelle aber nochmal genauer unter die lupe nehmen . . .

    um die Datenträgerprüfung abzuschalten, öffnest du am besten über ->Start ->Ausführen die Eingabeaufforderung (cmd.exe) . . . dort musst du jetzt ->chkdsk x: /f eingeben, wobei das x für das betroffene laufwerk steht . . . fertig
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen