1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Datentransfer auf ALDI Rechner

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von makdiver, 1. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. makdiver

    makdiver Halbes Megabyte

    Hallo,

    wie überträgt man einfachster Weise Daten von einem Rechner auf einen ALDI Rechner ?
    Ganz ganz früher konnte man unter Win laplink benutzen - was macht man jetzt ?
    In meiner Grabbelkiste habe ich eine Umschalteinheit für 2 PCs an einen Bildschirm + Tastatur. Jetzt fehlt halt nur noch ein gutes Transferprogramm.

    Dazu gibt es noch das Problem, das einige wichtige Programme auf dem ALDI Rechner installiert werden müssen, die leider nur auf Installationsdisketten vorliegen.

    Danke für Tipps

    Michael
     
  2. pheoplanet

    pheoplanet Byte

    Tja, ich würde ja eher zu Firewire tendieren. Aber extra ne Kabel kaufen, würde ich nicht tun.

    Wie wärs mit einem ganz normalen USB Stick?

    Ist ganz praktisch, denn die Setups lassen sich sehr einfach draufpacken..
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen