Datenübertragungsrate bei WinXP

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Mike Molto, 29. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mike Molto

    Mike Molto Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    24
    Hallo Leute,

    habe folgendes Problem:

    ich will meine alten Videokassetten zunächst auf die Platte kopieren und dann auf eine CD oder DVD brennen. Dafür habe ich mir das Programm Pinnacle Studio 8 zugelegt. Der Videorecorder ist korrekt angeschlossen, das Bild kommt durch und die Aufnahme auf die Festplatte funzt auch. Nun das Problem - Ich kann die Videos normalerweise mit 3 möglichen Qualitätsstufen - gut, besser, am besten - aufnehmen. Funktionieren tut aber nur die gute Version ( also die schlechteste ), bei den anderen kommt folgende Fehlermeldung: Die max. zu übertragende Datenrate unterschreitet die mögliche Festplattengeschwindigkeit. Eine Aufnahme ist daher nicht möglich.

    Ich arbeite mit WinXP Prof, 3 GB Intel Prozessor, 1024 MB RAM, 2x 120 GB WD-FP?s mit 7200 Umdrehungen ( ganz neue Platten ).

    Ich habe mir erlesen, dass WinXP die Datenübertragungsrate zu den Platten " herabsetzt ", um Schwierigkeiten bei der Speicherung zu verhindern. Neue Treiber von WD habe ich bereits installiert. Die neuesten Updates für WinXP auch. Das Videobearbeitungsprogramm Studio 8 ist ebenfalls auf dem neuesten Stand ( Version 8.8 ).

    Wer kennt eine Lösung, um dieses zu umgehen und die volle Plattengeschwindigkeit nutzen zu können ??

    Mike Molto
     
  2. Mike Molto

    Mike Molto Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    24
    Ich benutze eine neue Geforce4 Grafikkarte mit Video in/out von Asus V8420 de Luxe mit ausreichend RAM und anderen Features. Der neueste Nvidea Detonator ist auch geladen. An der Karte kann das nicht liegen, das haben mir auch schon die Techniker gesagt, das Bild kommt ja durch, nur eben nicht in der besseren und in der besten Qualität. Schon merkwürdig. Auch Virtuell Dub zeichnet das Bild nicht in der besten Qualität auf. Schade, aber irgendwie werde ich das schon hinbekommen. MM
     
  3. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Schau mal nach, ob deine Platten im DMA6/ATA133-Modus laufen.

    Normalerweise schaffen die Platten in der Spitze weit über 40MB/sec. Schätze ich mal so, weil meine 60GB-Platte schon 39MB/sec schafft.

    Wenn du ausserdem eine leere Partition nur für Filme benutzt, dann sind da auch keine störenden Fragmente, die die hohe Schreib- und Leserate merklich reduzieren.

    Vielleicht hakt es ja auch schon am Firewire/USB2 (je nachdem, was du verwendest), überprüfe auch die Auslastung, wenn du Daten von dort rüberziehst.

    MfG
     
  4. sclub7

    sclub7 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2000
    Beiträge:
    831
    Bevor du total verzweifelst ;), kann ich dir vielleicht noch helfen...was für eine Karte benutzt du überhaupt zum Aufnehmen? Was genau hat bei VirtualDub nicht gefunzt?

    Chris
     
  5. Mike Molto

    Mike Molto Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    24
    Hallo Chris, vielen Dank für die Antwort. Romane brauchst Du nicht zu schreiben, ich bin ein erfahrener PC-User. Mir fehlt leider die Erfahrung auf diesem neuen Gebiet, und die Hürden, die man überwinden muss, um ein simples Video auf eine DVD zu brennen, sind schon gewaltig. Mein Problemthema wird auch in den Microsoft Foren behandelt, nur eben leider keine Lösung genannt. XP ist eben ein Sicherheitsprogramm, und Bill Gates wird schon wissen, warum er die eine oder andere Falle einbaut ! Virtuell Dub habe ich übrigens schon probiert - in der engl. Ori-Version !. Hat leider auch nicht gefunzt. Immerhin weiß ich von der MS-Hotline, die mich schon seit Tagen zurückrufen wollte, dass das Problem bekannt ist ( nicht nur mit meiner Software, sondern allgemein ) und man sich drum " kümmern " wollte.
    Wir werden sehen.

    Danke nochmals Gruß MM
     
  6. sclub7

    sclub7 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2000
    Beiträge:
    831
    Nunja, da die Platten ja neu sind, und auch ausreichend Speicherplatz bieten sollten, sollte diese Fehlermeldung eigentlich nicht auftreten. Von einer Beschränkung der Geschwindigkeit seitens XP hab ich bisher noch nie was gehört.

    Um ehrlich zu sein, halte ich von diesen kommerziellen Programmen nicht viel, so sagt etwa die Qualität "gut, besser, am besten" nicht besonders viel aus. Ich an deiner Stelle würde es mal mit VirtualDub probieren. Ist zwar nicht in deutsch (es gibt auch eine deutsche Version, die hab ich aber noch nicht probiert...) und braucht etwas Einarbeitungszeit, aber dafür kostenlos und man kann alles mögliche einstellen. Als Codec empfiehlt sich bei deiner Festplattengröße der Huffyuv-Codec, der verlustfrei arbeitet, aber dafür ne Menge Speicherplatz braucht. (um die 6-8MB/s bei 480*576)

    Ich brauch ja nicht hier nen halben Roman hinschreiben, wenn ich dir erstmal mit deinem Programm nicht weiterhelfen kann, und du vielleicht schon mit VirtualDub gearbeitet hast. Vielleicht kennt sich ja jemand noch gut aus in dem Programm :)

    Chris
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen