Datenverlust mit Partition Magic 7.0 Pro

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Deadside, 6. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Deadside

    Deadside Byte

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    36
    Ich habe vor kurzem versucht, eine neue Partition mit PM Pro 7.0 zu erstellen. Ich wollte von meiner C: Platte 4 GB abzapfen um eine E: Partition zu erstellen (habe ien Maxtor diamond max Plus 60 mit 60GB). Als mein Computer dann im Dos-Modus beim Partitionieren angelangt war, fiel plötzlich der Strom aus. Ich habe den Rechner wieder eingeschaltet, nachdem der Strom wieder da war, musste jedoch entsetzt feststellen, dass meine gesamten Daten auf der D: Partition hinüber waren, sprich die Dateinamen waren in Symbolen geschrieben, D: an sich ist 8 Terra(!)byte groß und solche Sachen.
    Was kann ich tun um meine Daten zu retten, da ich auf grund eines Brennerdefekts auch nicht zu einem Sicherheitsbackup kam...?????

    †Deadside™
     
  2. Deadside

    Deadside Byte

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    36
    Er will die DISK Tabelle von d: reparieren, scheitert jedoch daran...
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Besorg dir ne USV und mach ein Backup.
     
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Norton DiskDoctor kann die Partitionstabelle wieder herrichten! Hol dir die Demo bei Symantec und probiers aus!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen