Datenverlust nach einer Defragmentierung

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Mueh, 16. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mueh

    Mueh ROM

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo, wer kann mir helfen ?
    In einer Werkstatt ist folgendes Problem aufgetreten !
    Win98 mit 1 Festplatte ! Diese ist durch den Befehl @subst in der autoexec.bat "verbunden bzw gespiegelt" Auf dieser "virtuellen" Festplatte ist ihre Firmensoftware ! Die aber eigentlich auf dem C:\ ist !
    Es wurde eine Defragmentierung durchgeführt ! (Beider Festplatten) ! Nach dieser war Ihre Firmensoftware verschwunden !
    Was kann also passiert sein ?
    Sind diese Daten zu retten ? Wenn ja halt wie ?
    Danke !
     
  2. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    Zitat:

    Und die letzte Sicherheitskopie ist auch 2 Jahre alt !

    Selber schuld... ;)
     
  3. Mueh

    Mueh ROM

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    3
    Gut ich dank Dir ! Ich werd mal das ausprobieren !
    Ist deren ganze Kundenpflege u.s.w Meine ist es ja nicht :)
    Und die letzte Sicherheitskopie ist auch 2 Jahre alt !
    Trotzdem ist es recht seltsam. Leider konnte ich es nicht nachsimulieren !
    Trotzdem danke !
     
  4. ede

    ede Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    296
    easy recovery\'.
    lade dir die trial-version herunter. das programm zeigt dir ob die daten wiederherstellbar sind. wenn es lohnt kauft es (bitte kein crack, wenn dir die daten wirklich lieb sind, crack-software ist illegal und kann fehlerhaft sein)

    sorry, dass ich nicht wirklich helfen kann.

    cu ede
     
  5. Mueh

    Mueh ROM

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    3
    Gut da versuch ich mir mal Mühe zu geben !

    Es ist nur eine Festplatte im Rechner ! (Auch nur eine Partition)
    Der Befehl in der autoexec.bat lautet so
    @subst r: c:\Wb2000 (Das ist das Firmenverzeichnis)

    Es wurde defragmentiert ! (Das Programm erkennt 2 phys. Festplatten) Beide wurden ausgewählt.

    Anschließend waren die Daten auf R verschwunden ! Auch das Verzeichnis auf C:\WB2000 war leer !
     
  6. ede

    ede Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    296
    hi torsten,

    ich komm mit deinen ausführungen nicht ganz klar.
    ist nun 1 oder 2 festplatten im rechner?
    oder redest du von 2 partitionen also logischen laufwerken.
    subst mappt ja nur ein verzeichnis als logisches laufwerk.
    ich kann mir nicht vorstellen, dass die daten nach defragmentierung weg sind, ausser es war ein stromausfall oder ähnliches.
    schon mal unter dos nach den daten gesucht?

    also wenn du effektive hilfe willst, dann musst du dir schon die mühe machen, die konfiguration des ganzen detailliert zu beschreiben.

    cu ede
     
  7. neomind_ffm

    neomind_ffm Byte

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    46
    hi, ich denke zwar beim defragmentieren werden die daten wie beim formatieren endgültig gelöscht, aber falls ich falsch liegen sollte könnte dir das prog "easy recovery" helfen. das sucht nach gelöschten dateien und stellt sie wieder her. du kannst es hier: www.ontrack.de/kostenlosesoftware/ downloaden. such dir aber die pro-version und lade den crack runter. oder hol es dir gleich über astalavista.com. sonst kannst du nähmlich immer nur eine datei wiederherstellen.
    viel glück
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen