1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Datenverlust... Recovery Tool gesucht...

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von CSBS2, 2. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CSBS2

    CSBS2 ROM

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    2
    Hi, Ho,

    Mein Problem sieht folgendermasen aus:

    Ich habe eine externe Festplatte von Maxtor (Anbindung über Firewall/ 160GB ). Nun waren nach einem Absturz auf einmal alle Daten wie weggewischt (100GB). Wenn man sich aber die Auslastung des Datenträgers anschaute sieht man das der Speicher weiterhin belegt ist. Sowohl unter Linux als auch unter Windows XP werden die Daten nicht angezeigt.

    Ich habe mit PC INSPECTOR File Recovery mal einen Scan durchgeführt (nach verlorenen Daten) und der hat doch tatsächlich alle meine Daten wiedergefunden. Nun ist mein Problem ist aber 1. das alles in Clustern angezeigt wird und ich erlich gesagt nicht sonderlich lusst habe 3 Tage wieder Ordner für Ordner zu erstellund und zu füllen und das ich kein anderes Laufwerk habe was ich zum auslagern gebrauchen könnte.

    Kennt jemand ein Tool mit dem man das ganze einfacher reparieren kann? Nein das Windows Reparatur Tool funktioniert ganz bestimmt nicht.

    Ach ja zum Grund warum das ganze warscheinlich geschehen ist: ich vermute da ich mit DEAMON Tools ein CD Laufwerk von der Festplatte emuliert habe (Image auf externer Festplatte, Deamon Tools auf Interner Festplatte). Und mir von diesem Image ein Film angeschaut habe, als der Computer abgestürtzt ist (Windows XP Bluescreen kommt ja selten genug vor), irgendetwas an der Partition kaputtgegangen sein muss (FAT32).

    Danke schoneinmal im voraus!

    Gruss CSBS2
     
  2. Chacky

    Chacky Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    1.024
    wie schon gesagt, das was ich vorgeschlagen habe ist zwar gut hat aber auch macken, denn die daten die ich wiederherstellte, waren so komisch
     
  3. CHfish

    CHfish Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    66
    Hi!

    Ich hab ein Prob: Meine HD is ganz beschädigt, ich hab kein Prog gefunden das geht. Die Partition wurde beschädigt und gelöscht! Was kann ich machen?

    CHfish

    [EDIT] meine Festplatte wird nurnoch mit 128.00GB angezeigt anstelle von 172.56GB :C verdammt was kann ich machen?
     
  4. NF

    NF Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    220
    Ich hatte einmal mit einem kostenlosen Tool namens Driverescue mehr Erfolg als mit sehr teurer kommerzieller Software. War vielleicht nur Glück.

    Generell würde ich raten, wenn die Daten wichtig sind, keinesfalls auf die Platte zu schreiben, also nicht einmal ein Recoveryprogramm darauf zu installieren. Jeder Schreibzugriff kann zu Datenverlust führen, da man ja nicht weiss, was man eventuell überschreibt.
    Beim Sichern der Daten wäre es sicher besser, einen anderen Datenträger zu nehmen, obwohl natürlich jedes RecoveryProgramm versuchen wird, nichts zu überschreiben. Aber bei beschädigten Partionstabellen ist das alles ziemlich heikel, da die Rekonstruktion der Tabellen nicht immer korrekt ist.
     
  5. MHotdog1983

    MHotdog1983 Byte

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    14
    hallo,

    habe da ein ähnliches problem, meine festplatte sagt mir das ich sie formatieren soll, lief aber vorher astrein, warscheinlich hab ich versehentlich die partition von der platte gelöscht und nun würde ich gerne wissen ob ich die daten die da drauf waren noch retten kann?

    danke schonmal für eure hilfe


    mfg hotdog
     
  6. Chacky

    Chacky Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    1.024
    da kann ich nur
    pc inspector file revover vorschlagen das ist das beste meiner meinung
     
  7. Andi@probleme

    Andi@probleme ROM

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    4
    JA aber bei mir ist das problem etwas kompliezirter.
    ich hab die sachen einst in den papierkorb geschoben, da der aber nur max. 10% vom festplattenspeicher aufnimmt hat er die 6 gig sofort gelöscht. War ein versehen. hab seit dem nichts mehr auf der hdd nix mehr gespeichert oder gemacht deshalb dürfte er die daten auch nicht überschrieben haben. allerdings finde ich weder den pfad in dem ordner in dem die daten waren noch findet das programm meinen mülleimer in dem ich schauen wollte. bitte kann mir jemand helfen:heul:
     
  8. CSBS2

    CSBS2 ROM

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    2
    fixe Antwort, thx. Werde ich heute Abend gleich mal ausprobieren. :bet:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen