1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

datenverlust

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von hoerman, 17. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hoerman

    hoerman ROM

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    hallo leute!
    brauche dringend hilfe!
    ich habe eine externe usb platte mit 20 gb voll daten. lief bis jetzt auch immer ohne probleme.
    als ich diese aber heute an meinen rechner anschluß war sie zwar da im arbeitsplatz aber keine ordenr bzw. daten mehr angezeigt.
    deshalb ahbe ich den scandisk gestartet und da kamen eine menge fehlermeldungen die auch auf korrigieren gestzt habe.
    er bringt zwar die meldung suche verlorene segmente und dann wandelt er diese in diese dateien um , aber er läuft und läuft undd ann hängt sich das programm auf.
    brauche dringend einen rat. info bitte per mail an hoerman@i-one.at

    dank euch
     
  2. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    In der Möglichkeitsform, hat er Recht. Es gibt genug Parameter mit der man alles nur noch schlimmer machen kann, nur was ist schlimmer als nichts, gar nichts etwa?

    Professionelle Datenretter brauchen keine Dateistruktur, nur lassen sie sich jedes MB Plattengröße mit Gold aufwiegen.

    Ich kenne kein anderes Hausmittel mehr.

    Gruß
    Christian
    [Diese Nachricht wurde von c62718hris am 17.05.2002 | 15:26 geändert.]
     
  3. hoerman

    hoerman ROM

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    es sit sicherlich kein virus der das alles verursacht hat.
    auch mehrmaliges ausführen von scandisk hat nichts gebracht.
    laut e-mail eines spezialisten soll ich die finger von scandisk lassen , da dieser die dateistruktur ganz zerstört.
    mfg hoerman
     
  4. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Die Datenstruktur dürfte hin sein. Das mit dem Aufhängen kann dann passieren, wenn er durch korrigieren vorhendener Fehler neue korrigierbare Fehler findet und erzeugt und irgendwann das alles nicht mehr verwalten kann. Mehrfaches aufrufen kann Hilfe bringen.

    Alle Reparaturversuche können jedoch nur was bringen wenn Du 100% sicher bist, das kein Virus die Platte durcheinander gebracht hat.

    Gruß
    Christian
    [Diese Nachricht wurde von c62718hris am 17.05.2002 | 11:38 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen