Datenverschlüsselung u. Win 2000 bzw. XP

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Goschoene, 2. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Goschoene

    Goschoene Byte

    Registriert seit:
    15. März 2002
    Beiträge:
    25
    Wiederholung das Problem konnte noch nicht gelößt werden!!!
    Wie kann ich meine Daten wieder lesbar machen bzw. wieder beschreiben kopieren.
    Datenträger, zwei Festplatten, beide geteilt, also vier Partitionen = vier Laufwerke C; D; E: F:
    C; Betriebsystem, D; Programme, E; CD speichern zum sichern ( kopieren, brennen ) vorbereiten, F; Daten
    Folgendes ist passiert, Weil aus irgendeinem Grund Windows 2000 nicht mehr so wollte wie man?s gerne hätte, habe ich Format C: gemacht.
    Das Betriebsystem Windows 2000 wurde neu installiert, die Programme miteinander verknüpft so weit wie möglich, oder überinstalliert. Das alles ist ja noch eine gewisse Routine, zeitaufwendig aber es funktioniert.
    Aber auf meine Daten, die weil ich gedacht habe auf diesem Laufwerk sind sie sicher, da kann ich nicht mehr zugreifen bzw. ich bin nicht mehr befugt dazu. Nun können sich wahrscheinlich schon einige Softwarespezialsten denken was mir passiert ist. Leider habe ich als Administrator keine Zugriffsrechte auf meine eigenen Daten. Irgendwann sind diese verschlüsselt worden ( geht ja nur mit NTSF Format ) an Folgen irgendwelcher Art hat dabei niemand gedacht.
    So nun kann ich die Dateien bzw. Files zwar als Dateiname sehen, aber das war?s auch schon.
    Diese wichtigen Dateien kann ich weder verschieben kopieren oder lesen.
    Sicherungen (Backup) habe ich mir täglich auf dem eigenen Rechner gemacht, wöchentlich einmal auf einem fernen Rechner im eignen Netzwerk, mit dem Programm von Microsoft Windows Backup Version 5.0. Das hat mir aber wenig genützt, da ich für die Dateien auch nach dem wiederherstellen der Sicherung keinen Zugriff habe.
    Vielen Dank
    Gotthard Schöne
     
  2. dwave

    dwave PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    274
    Hallo,
    sollten die Daten nicht verschlüsselt sein, kannst du die veralteten Zugriffsrechte einfach so überschreiben: Mit Administrator-Rechten am System anmelden. Datei(en), Verzeichnis(se) im Windows Explorer markieren, mit rechter Maustaste anklicken, "Eigenschaften" wählen. Anschliessend auf das Register "Sicherheitseinstellungen" gehen, hier siehst du anstatt den Benutzernamen nur die SID-Nummern des alten Systems. Gehe auf "Erweitert" und in das Menü "Besitzer". Wähle hier deinen Benutzernamen aus und markiere "Besitzer für Untercontainer und Objekte ersetzen". Nach einem Klick auf "OK" kannst du dann als Besitzer wieder die gewünschten Zugriffsrechte setzen.
    Dies funktioniert <b>nur</b>, wenn die Daten nicht verschlüsselt sind. Bei verschlüsselten Dateien wäre es hilfreich, einen vorher gesicherten Wiederherstellungs-Schlüssel zu haben.

    Viel Erfolg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen