1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Datenweitergabe an Dritte od. Datenzugriff Dritter

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von baddenser, 29. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. baddenser

    baddenser Byte

    Hey,

    nun will ich's mal wissen - angeblich spioniert MS & NSA & Co. div. Foren nach ... xy "infomäischen" aus - :vader:

    werden diesbezüglich Ihrerseits Daten / Threads aus diesen Foren, ganz od. auch nur teilweise an Dritte weitergeleitet od. besteht eine stillschweigende Cooperation - sind derartige Vofälle bekannt - und wo - dumme Fragen gibt's ja nicht - gell ?

    m.f.G.

    PS.: ich wünsche keine Weitergabe / Weiterverarbeitung jeglicher Art und Form ! Und behalte mir rechtliche Schritte vor :aua:
     
  2. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Hi!
    Ist ja schön für Dich, gegen was Du alles bist - aber meinst Du im Ernst, MS oder andere Bösewichter würden das ausposaunen, wenn sie das täten, was Du vermutest?
    Und über NSA kann man mit einer einer einfachen Suchmaschinenanfrage eine ganze Menge lernen.
    Gruß :)
    Henner
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Was soll da groß ausspioniert werden ? Die Daten sind ohnehin öffentlich. An die Ips der User wird man nicht herankommen, und auch das würde ja nur was nutzen, wenn man sie über die Datenbanken der Provider zuordnen könnte. Ich denke also, dass es hier datenrechtlich keinen Anlass zur Sorge gibt. Ich könnte mir zwar durchaus vorstellen, dass Software-Firmen Foren beobachten, um Rückmeldungen bezüglich ihrer Produkte zu bekommen, aber dagegen ist ja wohl nichts einzuwenden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen