1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

"Dauer-Beep" !

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von august_burg, 18. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. august_burg

    august_burg Halbes Megabyte

    Bislang hat meine Kiste (neu) immer drei oder viermal in Abständen während des Hochfahrens "gebeept". Ich nehme an, daß damit einzelne Systemabfrage-Schritte angezeigt werden sollen.

    Soweit in Ordnung und nicht störend.

    Seit einigen Tagen gibt es beim Hochfahren des vorher abgeschalteten Rechners, also nicht aus Ruhezustand oder Stand-by, einen "Dauerbeep-Ton", ähnlich der Feuerwehr ("Tatü-ta-ta").

    Nicht nur, daß das gewaltig nervt, fürchte ich auch, daß sich ein Unglück ankündigt.

    Der Ton kommt aus dem Gehäuse, nicht über die externen Lautsprecher.

    Kann jemand helfen ?

    Siemens Fujitsu/ Win XP Home / 2,26 GH / 512 MB DDR, 64 MB ATI / 56 K Smart Link

    Gruß !

    Achim
     
  2. Hi ,

    Kann der Ton vielleicht bedeuten das dein CPU probleme hat?
    wir er zu warm? geht der Kühler? übertaktet??
    Mein Freund hatte das selbe Prob. , war der Prozessor.
     
  3. Bond

    Bond Halbes Megabyte

    Ich hatte genau diesen Sirenenton (auch bei AWARD- BIOS) auch mal, allerdings nach einem gescheitertem BIOS- Update, das ganze BIOS war im A**** und ich brauchte neuen Baustein von Asus (hat auch nur 5 Wochen gedauert, Grrrrrr...).
    Aber das scheint ja bei Dir nicht der Fehler zu sein. ;-)
     
  4. Magier75

    Magier75 Megabyte

    was hast du für ein Bios - Version & Typ? bzw. was für ein Mobo?

    die Pip - Töne beim Booten sind hier beschrieben.

    http://www.bios-info.de/

    Mfg

    zusatz:

    Ein Sirenenton ist beim AWARD - BIOS :
    - Lüfter ausgefallen oder Lüfter hat keine Rotationsabfrage bzw. ist nicht angeschlossen. (zeigt "N/A")
    - Temperatur zu hoch (MB / CPU)
    - Spannung zu hoch oder zu niedrig. (ggf. durch Netzteildefekt)

    der Dauerton:

    Speicher- oder Videoproblem, Speicher oder Grafikkarte wird nicht gefunden.
    [Diese Nachricht wurde von Magier75 am 18.10.2002 | 16:49 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen