1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Dauernde Abstürze...

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von der_erleuchter, 5. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. der_erleuchter

    der_erleuchter Byte

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    42
    Hallo!
    Ich habe folgendes Problem und hoffe mir kann jemand ein paar gute Tips geben!

    Problem:
    Mein Rechner "friert" ständig ein, wenn ich im Internet bin und gleichzeitig den WindowsMediaPlayer benutze. Dabei ist es egal, ob ich eine MP3, eine MPEG oder eine AVI-Datei laufen lassen. Es kommt auch vor, daß der Rechner noch eine Zeit lang läuft und einfach der Sound aufhört zu spielen. Habe schon alle Karten und Festplatten getauscht. Zu heiß wird der Rechner auch nicht. Habe es mit WIN 98/2000/XP probiert. Immer das gleiche Problem.

    Ich habe einen Athlon XP 1600+ mit ASUS AMDK7V266 Board und VIA Chipsatz (neueste Treiber), eine ASUS Geforce3 Karte, 512MB Arbeitsspeicher, TerraTec 128i und HP NetServe 10/100.

    Habe allerdings festgestellt, das sich die Grafikkarte, die Soundkarte, die Netzwerkkarte, die OnBoard USB den gleichen IRQ (9) teilen. Kann dies aber nicht änder.

    Kann es an den IRQs liegen und wenn ja, wie kann ich den einzalnen Karten andere IRQs unter XP und 2000 zuweisen?? Was könnte es denn noch sein, wenn nicht die IRQs??

    Bitte dringed helfen, da meine Reset-Taste schon ganz rau wird:-)

    MfG
    Adrian
     
  2. sot-songohan

    sot-songohan Kbyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    226
    hi

    also folgendes:
    wollte im BIOS (A7V266) ACPI deaktivieren, konnte aber nichts finden.
    dann habe ich im gerätemanager meinen PC als standardpc konfiguriert. neu gestartet. mein system lief noch, jedoch wurden zu allen geräten die treiber gesucht.
    die IRQs waren sauber verteilt. alles so wie es sich gehört *strahl*

    danach habe ich formatiert und neu installiert. bei der installation wie du gesagt hattest habe ich F5 und F6 gedrückt. dann meinen PC als standardpc definiert. jetzt ist alles voll in ordnung :-)

    vielen dank für die infos

    greets
    songohan

    [Diese Nachricht wurde von sot-songohan am 07.01.2003 | 20:00 geändert.]
     
  3. sot-songohan

    sot-songohan Kbyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    226
    doch, musste eben bei der installation F6 drücken.
    dann den SCSI Controllertreiber, welcher ich auf diskette habe, angeben. W2k installiert diesen dann, erkennt den controller und somit auch die festplatte.

    werde es einfach mal versuchen.
    habe mich glaub auch schon mal verdrückt, dann ist zuerst SCSI gekommen, danach hat es mich wegen standardpc usw. gefragt.

    werde dir bescheid sagen sobald ich alles gemacht habe.

    gruss
    songohan
     
  4. sot-songohan

    sot-songohan Kbyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    226
    danke ossilotta für deine erstaunlich schnelle antwort :-)

    das werde ich sofort machen.
    aber noch eine frage.
    ich benutze eine SCSi festplatte.
    soll ich jetzt zuerst F5 oder F6 drücken?
    doofe frage ich weiss....

    will aber nichts falsch machen...

    thx
     
  5. sot-songohan

    sot-songohan Kbyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    226
    hi

    ich habe das selbe problem
    nähmlich mit den IRQs.

    ich benutze windows 2000, ASUS AMDK7V266, ASUS Geforce3 Karte

    der IRQ 9 ist bei mir belegt durch irgendwelche 2 chipsätze, grafikkarte, soundkarte, netzwerkkarte, noch controller oder so...
    jedenfalls ist er etwa 10 mal vergeben.

    habe sehr viele abstürze, vorallem beim gamen. viele bluescreens oder der PC friert ein. kann nicht mal quake starten ohne das er einfriert.

    sowas hatte ich noch nie. habe erst gerade beinen PC neu installiert, vorher waren die IRQs ziehmlich schön verteilt.

    also ich denke nicht, das es bei dir mit den Netzteil zu tun hat.

    aber wie geht das genau mit dem ACPI deaktivieren?
    werden dann die IRQs neu vergeben?
    muss ich dann ACPI wieder aktivieren?
    hat das sonstige nachwirkungen?

    thx

    greets
    songohan
     
  6. der_erleuchter

    der_erleuchter Byte

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    42
    Danke!!! Cooler Link!! Werde mich gleich melden, wenn sich was neues ergibt!!

    MfG
    Adrian
     
  7. Netdoc

    Netdoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    552
    zu IRQ vielleicht doch die beachte mal den hinweis mit suond/usb

    http://www.teccentral.de/guides/sonstige/interrupt_guide/
    [Diese Nachricht wurde von Netdoc am 06.01.2003 | 00:36 geändert.]
     
  8. der_erleuchter

    der_erleuchter Byte

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    42
    So ein mist. Finde ich garnicht gut, daß man die IRQs nicht selber auswählen kann. Dieses Plug \'n Play funktioniert nicht immer so doll.
    Werde mal das Netzteil tauschen gegen ein "stärkeres".
    Vielen Dank!!

    MfG
    Adrian
     
  9. der_erleuchter

    der_erleuchter Byte

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    42
    Ist das gleiche spiel. Es ist einfach so, wenn ich im Internet bin und GLEICHZEITIG irgendein Media-File abspiel, die Kiste eifach "einfriert". Oder wenn ich ein Spiel so 15 min spiele geht einfach der Sound nicht mehr, egal bei welchem Spiel (ANNO 1503, Warcraft3). Werde einfach mal das Netzteil tauschen.
    Danke!!

    MfG
    Adrian
     
  10. T_2000

    T_2000 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2002
    Beiträge:
    294
    Hi Adrian,

    es kann durchaus sein, dass der PC dann "einfriert". Am besten versuchst du dir ein Netzteil zu leihen anstatt direkt eins zu kaufen. Bei manchen Händlern kann man sich eins gegen Kaution leihen, dabei natürlich auf die oben genannten Werte achten.

    Gruß Karsten
     
  11. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    wie sieht es aus wenn du einen film mit z.b. the playa (bei divx5 dabei) abspielst?

    Greetz SoF
     
  12. der_erleuchter

    der_erleuchter Byte

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    42
    Und dann kann es sein, das er einfach "einfriert"?? Ich kann dann auch nur einen neustart machen. Egal bei welchem Betriebssystem. Nichteinmal STGR-ALT-ENTF geht dann mehr. Ich probiere es einfach mal mit nem stärkeren Netzteil!!
    Danke für die HILFE!!

    MfG
    Adrian
     
  13. der_erleuchter

    der_erleuchter Byte

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    42
    Werde ich machen! Danke nochmal!!
     
  14. Netdoc

    Netdoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    552
    Ja wennst die anforderung erhöhst steigen anforderungen ans netzteil die karten braucht bei mehr leistung mehr strom wie im leerlauf
     
  15. der_erleuchter

    der_erleuchter Byte

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    42
    Vielen Dank für die Tipps!
    Ich werde mir mal ein stärkeres Netzteil ausleihen und es mal versuchen.
    Wenn das nichts nutz, die Einstellung im Bios vornehmen und neu installieren!!
    Danke nochmal!!
     
  16. der_erleuchter

    der_erleuchter Byte

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    42
    Danke! Kann es denn wirklich am Netzteil liegen?? Ich kann mir das garnicht vorstellen. Wird ihm das zufiel? Die Karten werden doch andauernt mit "Saft" versorgt, nicht nur wenn sie tatsächlich in Benutzung sind, oder????
     
  17. Netdoc

    Netdoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    552
    Für alle aktuellen Karten wird mind. ein 300W-Netzteil mit 20 Ampère auf der 3,3 Volt-Leitung empfohlen.

    http://www.de.tomshardware.com/praxis/02q4/021014/powersupplies-02.html
     
  18. der_erleuchter

    der_erleuchter Byte

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    42
    Das Problem tritt eben nur auf, wenn ich im Internet bin und GLEICHZEITIG einen Film oder einen Sound im WindowsMediaPlayer oder auch WinAmp abspiele!!
     
  19. der_erleuchter

    der_erleuchter Byte

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    42
    Bei
    +3,3 sind es 16.0 A
    +5,0 sind es 30.0 A
    +12,0 sind es 11A
    300 Watt

    Ist ja doof, daß man die IRQs nicht manuell einstellen kann. Würde es denn was bringen, wenn ich alle nicht nötigen Karten entferne, das System neu aufsetze und nach und nach die Karten wieder einbaue uns installiere??
    [Diese Nachricht wurde von der_erleuchter am 05.01.2003 | 23:45 geändert.]
     
  20. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Hallo Adrian,

    das liegt aller warscheinlichgkeit am gemeinsam genutzten IRQ 9.
    Zum test wie schon vorgeschlagen alle Karten raus die Du entbehren kannst. Nachschauen wie sich das verändert hat.
    Ander Slots versuchen.

    9 für Grafik ist ungewöhnlich.
    Unter XP / 2k habe ich noch nichts gefunden den IRQ selbst zuzuweisen.

    Gruß
    Christian
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen