Dauerzugriff auf CD-Laufwerk und Win XP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von MartinBecker, 11. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MartinBecker

    MartinBecker ROM

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    3
    Hallo liebes Forum.

    Als absoluter xp-dau versuche ich mal mein Problem
    verstaendlich zu schildern:


    System:

    Acer-Laptop Aspore 5002WLMi
    AMD Turion 64 ML-30 processor (1 MB L2 cache, 1.6 GHz)
    15.4"" WXGA Acer CrystalBrite TFT LCD
    60 GB HDD
    DVE-Dual
    512 MB DDR RAM

    Neu gekauft bei staples, einen Tag alt.

    XP OEM draufgemacht, sämtliche verfuegbaren update/patches
    druebergebuegelt.


    Was bisher geaendert:

    firefox 1.5 installiert, defaultbrowser.
    ssh secure shell client installiert.
    anti-vir installiert.
    openoffice 2.0.1 installiert.
    java1.5.0. installiert.
    icq 5 installiert.
    processexplorernt von sysinternals.com installiert.


    Nun aber: Problembeschreibung:

    Nervige permante Zugriffe auf das CD-Laufwerk, und langsam
    werd ich aggressiv gegen das Klappern (klack klack).

    Beim Booten versteh ich den Zugriff ja (primary- secondary bootdevice...)
    warum aber laufend unter win?

    Zuerst dachte ich, es haengt mit nem redraw zusammen, weils
    quasi immer klappert wenn firefox gestartet bzw beendet
    wird, oder neues Fenster aufgemacht wird. Das Geklapper
    kommt aber immer, auch wenn ich gar nichts mache.
    Manchmal nur einmal, meistens dreimal und ab und an bis zu
    sieben mal (klack klack klack....argl).

    Wichtig fuer Problembehandlung: Ich meine mich zu
    erinnern, dass das Problem erst auftritt, seit ich eine
    DVD im Laufwerk hatte (Futurama-DVD, gekauft)



    edit: So Sachen wie Ripper oder Spiele von CD aus gibts
    nicht. Das Notebook dient als reines Arbeitsgeraet.

    edit2: das problem tritt auf egal ob eine cd drin ist
    oder nicht, und auch wenn das laufwerk offen ist!


    Bisherige Diagnose---was ist auszuschliessen:

    Habe bisher folgende Ideen gehabt bzw kann ausschliessen:

    Die DVD war soweit ich weiss keine sony-DVD mit Kopierschutz.
    Autoplay vom Laufwerk ist deaktiviert.
    Derr win-xp-eigene CD-Brenn-Krams ist geloescht.
    Es laufen nicht mehrere anti-viren-programme, derzeit sogar
    gar keins, wegen Fehlerbehebungsversuchen.
    Auf dem Desktop sind keine Verknuepfungen mit Referenz auf cd oder Dateien auf ner cd.
    (oder gibts bei xp unsichtbare Desktopdateien?)
    Die temp-dateien und Liste der zuletzt benutzten Dokumente
    sollten geloescht sein. (Gibts temp-Eintraege in mehreren Verzeichnissen eventuell?)

    Wenn einem Routinierten xp-ler noch was einfaellt oder
    einen Tip hat an was es liegen koennte waere ich sehr
    sehr dankbar :bet:

    Schonmal Vielen Dank fuers Ueberlegen und lesen des langen
    Artikels.

    Viele Gruesse

    Martin Becker
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen